Literaturhaus
Hilfsnavigation

Das Literaturhaus Magdeburg liegt im Stadtteil Buckau. Träger des Hauses ist der Verein Literaturhaus Magdeburg e.V. Das Literaturhaus hat stets verschiedene Ausstellungen über Magdeburger Autoren. Darüber hinaus enthält es Nachlässe verschiedener Autoren der Region und ist Sitz zahlreicher Vereine und Schreibwerkstätten.

Die Arbeitsfelder des Literaturhauses:
1. Veranstaltungen
Autorenlesungen, musikalisch-literarische Veranstaltungen, Literaturverfilmungen, Leseförderung für Kinder und Jugendliche, Lehrerweiterbildung, Beteiligung an Literaturprojekten der Stadt Magdeburg und des Landes Sachsen-Anhalt

2. Ausstellungen
Wechselnde Ausstellungen unter dem Motto "Auf Spurensuche im Literaturhaus-Archiv", weitere Ausstellungen zu Themen der National- und Weltliteratur, zum Verhältnis von bildender Kunst und Literatur sowie zur Kinder- und Jugendliteratur. 

3. Zusammenarbeit von Vereinen und Gesellschaften und Autorenvereinigungen Sachsen-Anhalts, die teilweise ihren Sitz im Haus haben

4. Pflege der Magdeburger Literaturtradition und des literarischen Erbes der Region,
Sammlung und Aufbereitung von Autorennachlässen (z.B. Nomi Rubel, Oskar Schönberg, Christa Johannsen, Gerhard Kahlo, Heinz Glade), Aufbau einer Dokumentation zum literarischen Leben in der Stadt und Region Magdeburg, Bibliothek zu den Autoren der Region

Quelle: MMKT