Westfriedhof Magdeburg - ein Spaziergang
Hilfsnavigation
Tourist Info Hotline +49 391 63601-402

Ein Museum, das lebt. In einzigartiger Parklandschaft - Westfriedhof Magdeburg

Der tägliche Gang zum Bäcker oder die Runde mit dem Hund – gewisse Wege haben in unserem Alltag Routine. Doch manchmal lohnt es sich, vom gewohnten Weg abzuweichen und an Orte zu gehen, an denen man sich sonst nicht so oft aufhält.

Mehr als nur ein Friedhof! Der Magdeburger Westfriedhof mit seiner parkähnlichen Gestaltung, der prächtigen neogotischen Kapelle als besonderer Glanzpunkt, den historischen Brunnenanlagen, den Ornamentbeeten mit Wechselbepflanzungen und den künstlerisch wertvollen Grabmalen und Skulpturen sind Teil der Magdeburger Kunstgeschichte und Erholungsraum zugleich.

Im Jahre 1898 eröffnet, geht die ursprüngliche Planung auf den städtischen Gartenbaudirektor Johann Gottlieb Schoch zurück. Der Oberbürgermeister Hermann Beims und weitere Persönlichkeiten sind auf dem Westfriedhof beigesetzt. Gedenkstätten, Grablagen und Ehrenfelder prägen das Museum. Verweise auf die Magdeburger Moderne geben hier der Blumenpavillon sowie das zweite Freidenkerdenkmal von Carl Krayl, beide Werke von 1930.

    
Zeitraum
Ganzjährig
Tag

Sonntag, den 22.01.2023 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Sonntag, den 05.03.2023 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr 
Sonntag, den 16.04.2023 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr 
Sonntag, den 21.05.2023 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch, den 21.06.2023 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonntag, den 23.07.2023 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch, den 27.09.2023 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonntag, den 05.11.2023 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Sonntag, den 10.12.2023 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch, den 01.11.2023 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag, den 10.12.2023 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Beginn
abhängig von Wochentag
Dauer
2 Stunden
Preis
15,00 EUR pro Person (mit warmen oder kalten Getränken)
Ermäßigungen
keine
Treffpunkt
Eingang Westfriedhof, Seehäuserstr. / gegenüber Hausnr. 32
Endpunkt
Westfriedhof, Haupteingang
Hinweise

Anmeldungen werden erbeten.

Nach Absprache sind Gruppen auch zu anderen Terminen willkommen. 

Weitere Informationen