Auf ins Abenteuer Magdeburg
Hilfsnavigation

Auf ins Abenteuer Magdeburg

Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt ist das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie: Zwischen Elbe und mittelalterlichen Festungsmauern sind hier die großen Abenteuer in den Sommerferien garantiert. Von rasanter Action im Elbauenpark, dem größten Freizeitpark des Landes, über eine tierische Weltreise im Zoo bis zur märchenhaften Lampionführung entlang geheimnisvoller Gemäuer – in Magdeburg ist alles möglich. Und das Beste: Mit dem Aktionscode „Abenteuer Magdeburg“ sparen Besucher:innen vom während der gesamten Sommerferien beim Eintritt in die größten Attraktionen.

Die Elbmetropole Magdeburg hat sich eine ganz besondere Aktion für die Sommerferien einfallen lassen: Alle großen und kleinen Magdeburg-Gäste sparen mit dem Codewort „Abenteuer Magdeburg“. An den Kassen von Elbauenpark und Zoo gibt es während der Sommerferien einen Rabatt auf die Eintrittstickets. Die beiden Attraktionen zählen zu den Highlights der Landeshauptstadt. Alle wichtigen Informationen gibt es online unter www.abenteuer-magdeburg.de.

Wir wollen diesen Sommer allen Ferienkindern ganz besondere Erlebnisse bieten. Die Großen können sich am grünen Elbufer erholen, während für die Kids Action auf dem Programm steht“, sagt Magdeburg Marketing-Geschäftsführer Hardy Puls.

Im Elbauenpark geht es zwischen Wasserspielplatz, Schmetterlingshaus und Sommerrodelbahn hoch hinaus: Ein wahrlich rasantes Vergnügen bieten die Doppelseilrutsche ElbauenZip, die in 45 Metern auf der Spitze des Jahrtausendturms startet, und der riesige Rutschenturm. Beliebt ist auch der Kletterpark. Hier können kleine wie große Gäste auf drei Ebenen ihre Geschicklichkeit beweisen.

Auch wer Lust auf eine Reise über alle fünf Kontinente hat, ist in Magdeburg genau richtig: Mehr als 200 Tierarten wohnen im Zoo, darunter drollige Brillenpinguine, große Rothschildgiraffen sowie Elefantenkuh Mwana und die Jungbullengruppe.

Was in keinem Ferienprogramm fehlen darf: ein Wettrennen durch die erfrischenden Fontänen auf dem Domplatz. Zu Füßen des mehr als 100 Meter hohen Magdeburger Doms, dem prachtvollen Wahrzeichen der Stadt, laden außerdem historische Gemäuer zum Entdecken und Verstecken ein.

Die sagenhaften Ecken lassen sich auf einer Lampion- und Lichterführung mit dem Nachtwächter oder bei einer Kinderstadtrundfahrt an Bord des Doppeldeckerbusses bestens erkunden. Und für Erholung sorgen kulinarische Genüsse in einem der vielen Restaurants mit Außenterrassen, die die Magdeburger Innenstadt lebendig machen. Also auf ins Abenteuer Magdeburg – und diesen Sommer Neues entdecken!

Download

15.07.2021