Einkaufsziel Stadtfeld
Hilfsnavigation

Einkaufsziel Stadtfeld

Bummeln zwischen traditionellem Handwerk und liebenswerten Manufakturschätzen

Der besonders beliebte und kinderreichste Stadtteil Magdeburgs überzeugt vor allem in seinem Gründerzeitteil mit herrschaftlichen Altbauten, hübschen Grünanlagen, einzigartigen Geschäften, ehrlichen Kneipen, liebenswerten Cafés und sogar einem kleinen Kino. So ist es nicht verwunderlich, dass sich Jung und Alt im Kiez gleichermaßen wohlfühlen. 

Auf der Olvenstedter Straße geht es stets geschäftig zu. Hier befinden sich viele Geschäfte für die täglichen Besorgungen. In den kleinen Seitenstraßen jedoch wird es ruhiger. Hier wollen die Perlen des inhabergeführten Einzelhandels entdeckt werden - Die „kleinen Feinen“, mit ihren traditionell handwerklich hergestellten Manufakturwaren und individuellen Produkten. Besonders viele Menschen mit Lebensträumen und ungewöhnlichen Geschäftsideen sammeln sich im Kiez rund um den Schellheimerplatz und den Lessingplatz.

Besonders stolz sind die Stadtfelder auf ihre Bäcker: Bäckerei Braune und Ebel – zwei der Besten der Stadt. Für die „Doppelten“ und das Kastenbrot stehen am Samstagmorgen nicht nur die Stadtfelder gerne Schlange.