Kirchen in Magdeburg
Hilfsnavigation

Kirchen in Magdeburg

Einst galt Magdeburg als Stadt der Kirchtürme. Über ein Dutzend mittelalterliche Kirchen der Romanik und Gotik prägen heute noch das Stadtbild.
Kirchen waren schon immer Mittelpunkt des geistigen Lebens in Städten und Dörfern. Die Türme der Gotteshäuser der großen Altstadtgemeinden bestimmen seit Jahrhunderten das Bild der Stadt.

Der Magdeburger Dom ist unser Wahrzeichen. Die Elbsilhouette wird durch die einst als Kloster gegründete Wallonerkirche St. Augustini, die Kirche St. Petri und die Magdalenenkapelle bestimmt. Im Stadtzentrum steht die katholische Bischofskirche St. Sebastian des Bistums Magdeburg.

Magdeburger Kirchen

Dom St. Mauritius und Katharina

Dom St. Mauritius und Katharina

Der Magdeburger Dom ist der erste gotisch konzipierte Bau einer Kathedrale auf deutschem Boden, einer der größten Kirchenbauten Deutschlands überhaupt und die bekannteste Sehenswürdigkeit der Landeshauptstadt Magdeburg.

Weiter
Kathedrale St. Sebastian

Kathedrale St. Sebastian

Die Kathedrale Sankt Sebastian ist der Mittelpunkt des Bistums Magdeburg. 1015 begründet, ist sie eine der ältesten Kirchen der Ottostadt.

Weiter
Universitätskirche St. Petri

Universitätskirche St. Petri

Um 1150 begründet, beeindruckt die St. Petrikirche mit seinem romanischen Wehrkirchturm, dem gotischen Kirchenschiff und moderner Glasmalerei. Seit 1999 dient sie als katholische Universitätskirche.

Weiter
Wallonerkirche

Wallonerkirche

Das Gotteshaus gehörte zum Augustinerkloster, das Martin Luther 1516 im Auftrag seines Ordens inspizierte.

Weiter
St. Ambrosius-Kirche

St. Ambrosius-Kirche

Die 1877 geweihts St. Ambrosius-Kirche ist das traditionelle Wahrzeichen Sudenburgs. Das neogotischen Bauwerk im Mittelpunkt des Magdeburger Stadtteilsbildet gemeinsam mit der St. Michaels-, Philippus-, St. Sebastians- und der Christusgemeinde das evangelische Kirchspiel Süd.

Weiter
St. Norbert-Kirche

St. Norbert-Kirche

Die Sankt-Norbert-Kirche ist die katholische Kirche im Magdeburger Stadtteil Buckau. Sie wurde von 1885 bis 1896 im neogotischen Stil als dreischiffige Hallenkirche erbaut. ...

Weiter
Sankt-Nicolai-Kirche

Sankt-Nicolai-Kirche

Die erste von Karl Friedrich Schinkel enworfene Kirche steht in Magdeburg. Die zwischen 1821 und 1824 erbaute Nicolai-kirche prägt auch heute noch ...

Weiter

Nicht mehr als Kirche genutzt

Johanniskirche

Johanniskirche

Die älteste Magdeburger Pfarrkirche wird nach ihrer Zerstörung im 2. Weltkrieg und dem Wiederaufbau ab 1990 heute hauptsächlich als außergewöhnlicher Tagungs- und Veranstaltungsort genutzt.

Weiter
Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen

Das Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen ist der wichtigste Ort für zeitgenössische Kunst und Skulptur in Sachsen-Anhalt und eines der beliebtesten Touristenziele des Landes.

Weiter

Weitere evangelische Kirchen

Weitere katholische Kirchen

Freikirchliche Gemeinden