Lampionführung für Kinder in den Herbstferien auch am Donnerstag
Hilfsnavigation

Lampionführung für Kinder in den Ferien auch am Donnerstag

In den Herbstferien geht es wieder mit Lampion oder Leuchtballon in der Hand zu den ältesten Gemäuern und spannendsten Ecken Magdeburgs. Am Mittwoch und zum ersten Mal auch am Donnerstag treffen sich die jungen Gäste um 17 Uhr am Dommuseum zur Lampion- und Lichter­führung.

Bei der Lampionführung können Kinder, zwischen 5 und 14 Jahren Magdeburg aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen.

Die nächsten Führung finden am 21. und 22. Oktober 2020 statt.

Ab 17 Uhr zeigt euch der Stadtführer das Domviertel. Ihr startet am Dommuseum Ottonianum Magdeburg. Eure Lampions leuchten den Weg zum Domplatz und in den Möllenvogteigarten.

Viele spannende Geschichten wird der Stadtführer erzählen und eure Fragen beantworten. Zum Beispiel erfahrt ihr, warum die Grüne Zitadelle pink ist, warum hoch oben auf ihren Dächern so viele goldene Kugeln glänzen und warum Magdeburg dem großen Kaiser Otto I. so gut gefiel.

Voranmelden oder direkt buchen

Da maximal 25 Personen teilnehmen können, bitten wir euch, euch in der Tourist Information Magdeburg vorab anzumelden oder eure Karte direkt hier zu buchen. Der Rundgang findet wetterunabhängig statt. Empfohlen wird eine Begleitperson pro Kind.

Lampions und Leuchtballons beim Stadtführer

Ihr könnt eure eigenen Lampions mitbringen oder direkt beim Stadtführer einen Lampion inklusive Leuchtmittel oder einen LED-Ballon für einen Preis von 4 Euro erwerben. Die einstündige Führung kostet 7 Euro pro Erwachsenen und 5 Euro pro Kind. Ihr werdet viele Ecken und Winkel in Magdeburg entdecken – lasst euch überraschen.