Die Historische Schiffmühle am Petriförder
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Die historische Schiffmühle am Petriförder

Wie haben unsere Vorfahren ihr Mehl gemahlen, bevor es Elektrizität und Verbrennungsmotoren gab? Eine Möglichkeit wird am Petriförder vorgestellt.

Der Nachbau einer historischen Schiffmühle von 1874 erinnert an eine lange Magdeburger Tradition. Denn bereits im Mittelalter war diese Mühlenart in Magdeburg stark vertreten. Das erste nachweisbare Exemplar schwamm bereits 1297 auf der Elbe, im 17. Jahrhundert waren es dann einige Dutzend. Mit dem Aufleben der Elbe-Schifffahrt war die Zeit der Schiffmühlen leider vorüber, da sie mitten auf dem Fluss schwammen und damit den Schiffsverkehr behinderten.

Wer sich mit der Wirkungsweise einer Schiffmühle, der Geschichte der Schiffmühlen in Magdeburg und Mitteleuropa und noch einigem mehr vertraut machen möchte, sollte in der Historischen Schiffmühle vorbeischauen.

Der Eintritt und Führungen sind kostenfrei – eine Spende trägt zum Erhalt des Museums bei!

Wie ist das Wetter?

moon
-1 °C
Wind
14 km/h
Luftfeuchte
93%
Luftdruck
1039 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:37 Uhr
Sonnenuntergang
16:18 Uhr
Stand: 17.11.2018 06:15 Uhr
Output erzeugt: 17.11.2018 06:15:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -