Kuturehrungen
Hilfsnavigation

Kulturehrungen und Stipendien

Das Magdeburger Stadtschreiberstipendium

Das Magdeburger Stadtschreiberstipendium
Das Magdeburger Stadtschreiberstipendium wurde erstmalig 2012 im Zuge der Bewerbung Magdeburgs um den Titel "Kulturhauptstadt 2020" eingerichtet und im Jahr darauf erstmals ...
Weiterlesen
Mehr erfahren

Magdeburger Stadtschreiber

Die Landeshauptstadt Magdeburg vergibt seit dem Jahr 2013 jährlich an deutschsprachige Autorinnen und Autoren ein Stadtschreiberstipendium. Voraussetzung ist, dass er oder sie vom ...
Weiterlesen
Mehr erfahren

Kaiser-Otto-Preis

Die Landeshauptstadt Magdeburg erinnert mit dem Kaiser-Otto-Preis an die Verdienste Ottos des Großen und würdigt Persönlichkeiten, die sich um den europäischen Einigungsprozess besonders ...
Weiterlesen
Mehr erfahren

Georg-Philipp-Telemann-Preis


Der Georg-Philipp-Telemann-Preis wird alljährlich für hervorragende Leistungen bei der Interpretation, Pflege und Erforschung von Leben und Werk des berühmten Magdeburger Komponisten ...
Weiterlesen
Mehr erfahren

Eike-von-Repgow-Preis

Der Eike-von-Repgow-Preis wird gemeinsam von der Landeshauptstadt Magdeburg und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg verliehen. Die erste Verleihung fand 1998 statt. Seit dem ...
Weiterlesen
Mehr erfahren

Eike-von-Repgow-Stipendium

Auf Beschluss des Stadtrates der Landeshauptstadt Magdeburg werden der Eike-von-Repgow-Preis und das Eike-von-Repgow-Stipendium alternierend vergeben. Die Landeshauptstadt und die Universität Magdeburg ...
Weiterlesen
Mehr erfahren

Otto-von-Guericke-Stipendium

Das Stipendium soll grundsätzlich an ausländische Studierende vergeben werden. «Damit wollen wir uns als weltoffene, tolerante Stadt präsentieren, in der Menschen aus anderen Kulturen willkommen sind«, fasst Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper das Anliegen der Förderung zusammen.
Weiterlesen
Mehr erfahren

Künstlerateliers der Landeshauptstadt Magdeburg

Seit 1999 verfügt die Landeshauptstadt Magdeburg über sieben großzügige Ateliers, in denen Künstler, nachdem sie sich im Kulturbüro beworben haben und vom Kunstbeirat ...
Weiterlesen
Mehr erfahren