Walk of Fame
Hilfsnavigation
Tourist Info Hotline +49 391 63601-402

Walk of Fame- Die Sportstadt Magdeburg erlebbar machen!

 Die Sportstadt Magdeburg hat in den vergangenen 100 Jahren mehr als 100 Sportler hervorgebracht, die bei Olympia, Welt- und Europameisterschaften über 400 Medaillen in ihre Heimatstadt brachten. Davon über 90 Medaillen bei Olympischen Spielen, über 200 Medaillen bei Weltmeisterschaften und 120 bei Europameisterschaften und zahlreiche Titel von Vereinsmannschaften. Eine beeindruckende Bilanz und Beweis dafür, dass sich unsere Heimatstadt berechtigt als die Sportstadt Deutschlands bezeichnen kann. Dies hervorzuheben und die Sportstadt Magdeburg erlebbar zu machen, ist das Ziel des „Magdeburg Sports Walk of Fame“.

 

Dieser Walk of Fame soll Sportler mit direktem Bezug zu Magdeburg für ihre Leistungen ehren, durch die sie auch den Namen unserer Stadt in alle Welt getragen haben.

Bei der großen Vielzahl an bedeutenden Sportlern wollte der Stadtmarketingverein nicht alleine die Namen der zu ehrenden Sportler auswählen. Deshalb wurden die Magdeburger und Magdeburgerinnen aufgerufen, Sportler und Sportlerinnen für diese Ehrung vorzuschlagen. Aus 150 Vorschlägen legte eine Jury eine Auswahl von 32 Sportlern fest, aus denen in einer öffentlichen Wahl die 10 bedeutendsten Sportler aus Sicht der Leser der Magdeburger Volksstimme ermittelt wurden. Diese Wahl ist Grundlage der Auswahl. Mit neuen Erfolgen von Magdeburger Sportlern wird die Liste der zu Ehrenden jedoch noch wachsen.

Walk of Fame

 

Gustav Adolf
©
©  ©jeskodeoring
1. FCM
©
©  ©jeskodeoring
André Willms
©
©  ©jeskodeoring
Mark Zabel
©
©  ©jeskodeoring
Antja Buschschulte
©
©  ©jeskodeoring
Olympia Gold Handball 1980
©
©  ©jeskodeoring
Stefan Kretzschmar 2004
©
©  ©jeskodeoring
SCM Handball 2002
©
©  ©jeskodeoring
Arno Bieberstein
©
©  ©jeskodeoring
Bernd Duvigneau
©
©  ©jeskodeoring
Andreas Ihle
©
©  ©jeskodeoring
Andrea Eskau  Bild: Hartwig Mähler-Wikipedia