Aufruf zum Konstruktionswettbewerb 2019: Der KRAN von Magdeburg
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Aufruf zum Konstruktionswettbewerb 2019: Der KRAN von Magdeburg

Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaft am 25. Mai 2019 rufen die Hochschule Magdeburg-Stendal, die Otto-von-Guericke-Universität und der mmb Maschinenbauverein Magdeburg zum gemeinsamen Kreativwettbewerb auf. Bereits zum achten Mal sind junge kreative Köpfe gefragt, ihr technisches Geschick mit einer eigenen Konstruktion unter Beweis zu stellen. Gesucht wird in diesem Jahr der „KRAN von Magdeburg“.

Grafik Konstruktionswettbewerb 2019
Autor: Carsten Boek, Hochschule Magdeburg-Stendal

„Seit jeher wollten die Menschen große Lasten heben und verladen sowie hohe Bauwerke errichten. Dazu haben sie, inspiriert durch den Kranich, Auslegerkrane erfunden“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Michael Markworth von der Hochschule Magdeburg-Stendal den Ursprung der großen Metallkonstruktionen, die heute das Panorama ganzer Städte und Häfen prägen. Beim diesjährigen Konstruktionswettbewerb besteht die Aufgabe darin, „einen Mechanismus zu entwickeln, mit dem möglichst viel Gewicht möglichst schnell gehoben und zielsicher auf ein Podest abgestellt werden kann“, so der Professor für Technische Mechanik. Zur Teilnahme aufgerufen sind Magdeburger Schülerinnen, Schüler, Azubis und Studierende.

Für sie gilt es, mithilfe einer selbst gebauten Konstruktion fünf mit Wasser gefüllte Fünf-Liter-Eimer auf ein gegenüberliegendes, drei Meter hohes sowie ein Quadratmeter breites Podest zu befördern. Dabei darf der Kran weder im Boden verankert, noch durch andere als potenzielle Energie und Muskelkraft betrieben werden. Die Zeit wird gestoppt, sobald alle fünf Eimer auf dem Podest stehen bzw. fünf Minuten überschritten wurden.

Neben den drei schnellsten Teams zeichnet die Jury auf dem Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal am 25. Mai die beste Konstruktion und die originellste Erfindung aus. Darüber hinaus darf das Publikum mitbestimmen, wer einen Preis mit nach Hause nehmen darf. Insgesamt gibt es für die Teilnehmenden 1.900 Euro zu gewinnen.

Anmeldungen sind ab sofort bis zum 20. Mai 2019 unter Angabe des Teamnamens und des Krantitels beim mmb Magdeburger Maschinenbau e. V. möglich unter: Tel. (0391) 532 94 22 oder per E-Mail klaus@gwm-magdeburg.de. Pro Team erstattet der Verein bis zu 75 Euro Materialkosten.

Weitere Infos
www.hs-magdeburg.de/konstruktionswettbewerb

Wie ist das Wetter?

rain
8 °C
Wind
2 km/h
Luftfeuchte
76%
Luftdruck
1026 hPa
Niederschlag
0,2 mm
Sonnenaufgang
06:02 Uhr
Sonnenuntergang
18:35 Uhr
Stand: 26.03.2019 17:40 Uhr
Output erzeugt: 26.03.2019 17:45:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Stadtplan/Anreise

Kartenwidget

Ihr Eindruck zählt! - Permanente Gästebefragung

Liebe Gäste der Landeshauptstadt Magdeburg,

bitte nehmen Sie sich ein wenig Zeit und teilen Sie uns Ihre speziellen Eindrücke von Magdbeurg mit. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 5 - 8 min.

Externer Link: PEG

Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang
Quelle: Ottopix.de

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen