01.06.2018 bis 02.07.2018, Bebauungsplan, Entwurf, Nr. 135-1 »Nördliche Umfassungsstraße«
Hilfsnavigation
Tourist Info Hotline +49 391 63601-402

Öffentliche Auslegung  des Entwurfs zum Bebauungsplan Nr. 135-1 "Nördliche Umfassungsstraße"

Der Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg hat in seiner Sitzung am 03. Mai 2018 die Öffentliche Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan Nr. 135-1 "Nördliche Umfassungsstraße" beschlossen.

Lageplan zum B-Plan Nr. 135-1

zur Auslegung:

Die Auslegung des Entwurfs erfolgt vom 01.06.2018 bis 02.07.2018 im Stadtplanungsamt (Pförtnerbereich) während der Dienstzeiten.

Neben dem Entwurf zum Bebauungsplan Nr. 135-1 "Nördliche Umfassungsstraße" liegen auch die Begründung, das Schalltechnische Gutachten vom 28.10.2014 sowie die umweltbezogenen Stellungnahmen der Unteren Wasserbehörde vom 19.12.2017, der Unteren Naturschutzbehörde vom 19.12.2017, der Unteren Bodenschutzbehörde vom 23.11.2017 und 11.01.2018 und der Unteren Immissionsschutzbehörde vom 12.12.2017 zur Auslegung bereit.

Unterlagen:

Entwurf zum Bebauungsplan Nr. 135-1 Entwurf zum Bebauungsplan Nr. 135-1

Begründung zum Entwurf Begründung zum Entwurf

Externer Link: Schalltechnisches Gutachten Schalltechnisches Gutachten

umweltbezogene Stellungnahmen umweltbezogene Stellungnahmen

Hinweise:

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zum  Bebauungsplanentwurf

  • schriftlich 
  • während der Dienststunden im Stadtplanungsamt zur Niederschrift 
  • durch E-Mail mit qualifizierter Signatur nach dem Signaturgesetz an:
    poststelle@stadt.magdeburg.de oder
  • durch De-Mail in der Sendevariante mit bestätigter sicherer Anmeldung nach dem  
    De-Mail-Gesetz an: info@magdeburg.de-mail.de

vorgebracht werden.

zurück