Startschuss für »Magdeburg putzt sich!« 2018
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Startschuss für „Magdeburg putzt sich!" 2018

Die Landeshauptstadt Magdeburg sowie Wohnungsunternehmen und Vereine rufen auch in diesem Jahr alle Magdeburgerinnen und Magdeburger zum Frühjahrsputz auf. Unter dem Motto „Magdeburg putzt sich!" haben die Initiatoren einen gemeinsamen Appell unterzeichnet, um auch 2018 die Landeshauptstadt herauszuputzen. Der offizielle Aktionszeitraum beginnt am 9. März und endet am 14. April.

„Mit der tatkräftigen Unterstützung der Magdeburgerinnen und Magdeburger wollen wir die Landeshauptstadt nach dem derzeit kalten Winter wieder herausputzen", so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Ob vor der Haustür, an der Gartenanlage oder rund um das Vereinsgelände: Ich wünsche mir, dass sich auch 2018 möglichst viele Bürger, Vereine, Hausgemeinschaften, Behörden und Firmen für eine saubere Stadt engagieren."

Der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb stellt für den Frühjahrsputz wieder kostenlose Container für die Abholung der Abfälle zur Verfügung. „Damit unterstützen wir die vielfältigen Aktivitäten auf öffentlichen Flächen in Magdeburg“, betont Holger Platz. „Wir möchten jedoch auch in diesem Jahr darauf hinweisen, dass die Container nicht zur Beräumung von Kleingärten oder Lauben genutzt werden dürfen und Pflegeschnitte an Gehölzen nicht zum Frühjahrsputz gehören.“

2018 ist das Müllheizkraftwerk Rothensee (MHKW) erneut Hauptpartner bei der Umsetzung des Frühjahrsputzes. Zu den Leistungen des MHKW gehört unter anderem die finanzielle Unterstützung der diesjährigen Abschlussveranstaltung in der Gaststätte „Mückenwirt“. Auch die Betreiber des Mückenwirts haben den diesjährigen Aufruf unterzeichnet, um die Frühjahrsputzaktionen zu unterstützen.

Doris König, Michael Reif, Holger Platz und Rolf Oesterhoff
Andreas Stegemann und Doris König vom SAB
Rolf Oetserhoff, Karin Grasse und Matthias Schenk
Birgit Bursee und Ute Simon
Uli Bittner und Sascha Eicke
Ute Simon und Jörg Brehmer im Gespräch
Teilnehmer der Aktion
Start der Aktion

Um alle Aktivitäten registrieren und jeweils einen Verantwortlichen der Akteursgruppen zur Abschlussveranstaltung mit Tombola am 14. April beim „Mückenwirt“ einladen zu können, wird darum gebeten, die einzelnen Aktionen wieder unter der Rufnummer 5 40 47 02 beim Städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb anzumelden. Dort finden Akteure auch Hilfe, wenn es um den kostenlosen Abtransport von Abfällen oder die Bereitstellung von Müllcontainern geht. Auf Wunsch stellt der Abfallwirtschaftsbetrieb für die angemeldeten Aktionen auch Besen auf Leihbasis zur Verfügung.

190 Aufräumaktionen mit mehr als 4.900 Akteuren wurden dem Städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb schon gemeldet. Zu den ersten Akteuren am 9. März gehören der Magdeburger Renn-Verein, der freie Träger „Die Brücke“, der Verein „Am Elbdeich“ sowie die Kleingartenvereine „Am Schöppensteg“, „Börde“, „Nord“ und „Reseda“.

Partner der Aktion „Magdeburg putzt sich!" 2018 sind neben der Stadtverwaltung und dem MHKW auch der Verband der Gartenfreunde Magdeburg e.V., der Stadtmarketing Pro Magdeburg e.V., der Magdeburger Anglerverein e.V., die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg (Wobau), die Arbeitsgemeinschaft der Magdeburger Wohnungsgenossenschaften, der Stadtsportbund Magdeburg e.V., die 22 Arbeitsgruppen Gemeinwesenarbeit in den Stadtteilen, die Freiwilligenagentur Magdeburg und der Lokalanzeiger der Magdeburger Volksstimme.

Die aktuelle Übersicht der einzelnen Aktionen und weitere Informationen gibt es hier.

In diesem Jahr ist der Frühjahrsputz zudem auch wieder Teil der europäischen Initiative „Let’s Clean Up Europe“. Damit soll ein Zeichen gegen unachtsames Wegwerfen von Getränkeverpackungen, Zeitungen oder Take-away-Produkten im öffentlichen Raum (Littering) gesetzt werden. Zudem soll die Initiative aufzeigen, wie viele Abfälle im unmittelbaren Umfeld anfallen und wie grundsätzlich Abfälle vermieden werden können. Alle Infos zu dieser europäischen Kampagne stehen unter www.letscleanupeurope.de im Internet.

Wie ist das Wetter?

04d
9 °C
Wind
12 km/h
Luftfeuchte
78%
Luftdruck
1033 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:51 Uhr
Sonnenuntergang
18:02 Uhr
Stand: 22.10.2018 20:42 Uhr
Output erzeugt: 22.10.2018 20:45:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -