09. Änderung des Flächennutzungsplanes der Landeshauptstadt Magdeburg, «Südost«, Verfahren aufgehoben
Hilfsnavigation
Tourist Info Hotline +49 391 63601-402

9. Änderung des Flächennutzungsplanes
"Südost"
- Einzeländerungen in Fermersleben, Salbke und Westerhüsen

Dokument anzeigen: Lageplan zur Aufhebung der 9. Änderung des Flächennutzungsplanes
Lageplan zur Aufhebung der 9. Änderung des Flächennutzungsplanes
PDF, 122 kB »

Ziel des Änderungsverfahrens war es, die Grundlage für eine Neustrukturierung der  Stadtteile Fermersleben, Salbke und Westerhüsen hinsichtlich ihrer Bodennutzung zu schaffen. Planerisches Ziel ist es, die ursprünglichen Ortskerne zu stärken und die baulichen Entwicklungsmöglichkeiten in den Zwischen- und Randbereichen zu reduzieren, um so dem hohen Wohnungsleerstand zu begegnen und brachgefallene Industrieflächen sinnvoll nachzunutzen. Weiterhin sollte eine Entmischung des historisch gewachsenen engen Nebeneinander von Gewerbe und Wohnen angestrebt. 

Stand des Verfahrens:

Einleitungsbeschluss gemäß § 1 (3) BauGB   06.04.2006
Amtsblatt Nr. 15/07

Erörterung des Untersuchungsumfangs (Scoping)
gemäß § 5 UVPG

 

  13.07.2006

Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 (1) BauGB
  17.10.2006
Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger
öffentlicher Belange gem. § 4 (1) BauGB
  08.06. – 11.07.2006
Auslegung zur Aufhebung gemäß § 4(2) BauGB   28.03. -  02.05.2011
Aufhebung der 9. Änderung   17.11.2011
Amtsblatt Nr. 51/07