Schutzmaßnahmen gegen Vogelgrippe
Hilfsnavigation

Mitarbeiter des Zoologischen Garten Magdeburg treffen entsprechend der Anordnungen des Veterinäramtes  Schutzmaßnahmen gegen die Vogelgrippe. Im Zoo werden Gänse, Enten, Hühnervögel und Laufvögel ohnehin in  die Winterquartiere untergebracht. „ Zoobesucher werden diese Maßnahmen kaum wahrnehmen, da wir auch in den Vorjahren fast alle diese Tierarten in Winterquartiere untergebracht haben“, erläutert der Magdeburger Zoodirektor Dr. Kai Perret. Derzeitig wird das Wasser im Teich abgelassen, um die Enten und Gänse einzufangen. Für die Strauße bereiten die Zoomitarbeiter ein Winterquartier vor.