Inhalt

MultiPhonics | Tage der jungen Musik 2023 I 10. – 12. November 2023

Zum dritten Mal findet in diesem Jahr das dreitägige Festival für junge Musik, Musiker:innen und Kom­po­nist:innen statt. 2023 wird neben dem Jahreskonzert der Komponistenklasse Sachsen-Anhalt auch die Komponistenklasse Halle mit einem besonderen Konzert bei den Tagen junger Musik in Magdeburg zu erleben sein. Außerdem wird wieder der im Zwei­jahresturnus ausgeschriebene Jugendkompositionswettbewerb des Landes Sachsen-Anhalt mit dem Preis­träger­konzert Teil des Konzertprogramms sein.

Multiphonics
© Musikalisches Kompetenzzentrum 

Gesellschaftshaus Magdeburg | Konservatorium Georg Philipp Telemann

Seiner Grundintention der Zusammenführung von sehr jungen Nachwuchsmusiker:innen mit Hochschüler:innen treu blei­bend, werden Studierende der Manhattan School of Music (MSM) in New York an MultiPhonics 2023 teilnehmen. Anlass dafür ist die Künstlerresidenz des Komponisten und Professors für Komposition an der MSM Reiko Füting am Gesell­schafts­haus Magdeburg. Die Studierenden (DICE Trio/Sam Friedman, Adeline DeBella, Grace Pressley feat. Yue Chen/ Sopran) werden einen Workshop für Nachwuchsmusiker:innen abhalten und ein Konzert geben.

Eröffnet wird MultiPhonics 2023 am 10. November 2023 um 19.30 Uhr im Gesellschaftshaus vom Symphonic Pop Ensemble des Konservatoriums Georg Philipp Telemann.   

Gemeinschaftsprojekt von: Musikalisches Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt, Magdeburger Musikverein und Gesellschaftshaus Magdeburg.

Das Programm am Freitag

»LOVE IN THE TIME OF SCIENCE« Symphonic Pop Ensemble | 19.30 Uhr
Leitung: Marius Moritz | Gesellschaftshaus Magdeburg

Das ca. 30-köpfige Symphonic Pop Ensemble des Konservatoriums Georg Philipp Telemann besteht seit 2016 unter der Leitung von Marius Moritz und kombiniert die treibende Kraft einer Band mit der Klangfülle eines Orchesters. Oft gehörte Songs der aktuellen Popmusik erscheinen so in einem völlig neuen Licht und bringen Schüler:innen der klassischen Or­chesterinstrumente und der Jazz/Rock/Pop-Abteilung gleichermaßen zusammen, um sich musikalisch zu begegnen.

Neben speziell für die Band geschriebenen Arrangements aktueller Pophelden liegt ein besonderer Fokus auf Songs der eigenen Sänger:innen, womit das Ensemble ein Alleinstellungsmerkmal in der Magdeburger Kulturlandschaft hat. Das En­semble arbeitet in Projektarbeitsphasen. Mitmachen können Sänger:innen (gerne auch mit eigenen Songs), Band­musi­ker:innen sowie Orchesterinstrumentalist:innen.

Symphonic Pop Orchester
Sylvia Pudel 
© Sylvia Pudel 
Die Arrangements werden jeweils auf die vorhandene Besetzung angepasst, sodass sämtliche Orchesterinstrumente ausdrücklich willkommen sind.

Im Programm zur Eröffnung von MultiPhonics 2023 werden auch Stücke aus dem dem Konzert den Titel gebenden gleichnamigen Album von Emiliana Torrini zu hören sein.

Das Programm am Sonnabend

Samstag, 11.11. 2023
WENN OHREN SPAZIEREN GEHEN… MUSIK VON TIEREN UND PFLANZEN | 11 Uhr
Konzert der Komponistenklasse Halle mit dem Duo Stock/Wettin (Susanne Stock – Akkordeon/Georg Wettin – Klarinetten) und Schüler:innen aus Magdeburg Gesellschaftshaus Magdeburg | Eintritt frei
Wie klingen die Sonnenstrahlen, die in dunkle Wälder auf Blätter und dicke Stämme fallen? Wie das Gebüsch, die Tiere darin und die Wege? Welche Musik passt zu den Ameisen oder zu einem Elefanten? Komponierend und auf vielen verschiedenen Instrumenten improvisierend, haben mit diesen und anderen Fragen die Schüler:innen aus Magdeburg und die jungen Komponist:innen der Komponistenklasse Halle Musikstücke entwickelt, die sie gemeinsam mit der Akkordeonistin Susanne Stock und dem Klarinettisten Georg Wettin zum Klingen bringen. Ergänzt wird das Programm durch Kompositionen der Komponistenklasse, die sich mit diesem Thema beschäftigen.

JAHRESKONZERT DER KOMPONISTENKLASSE SACHSEN-ANHALT | 16 Uhr
Konservatorium Georg Philipp Telemann Magdeburg | Eintritt frei
Im April 2008 ist die Komponistenklasse Sachsen-Anhalt e. V. gegründet worden. Sie hat ihren Sitz am Konservatorium Georg Philipp Telemann in Magdeburg. Sie steht in der seit 1976 existierenden Tradition der Komponistenklassen Magdeburg und Halle-Dresden und ist aus diesen hervorgegangen. Die Komponistenklasse Sachsen-Anhalt e. V. hat das Ziel, im Land vorhandene kompositionspädagogische Ansätze, am Komponieren interessierte Kinder und Jugendliche sowie überhaupt an Neuer Musik Interessierte zusammenzuführen. Zum traditionellen Jahreskonzert werden die in zwei Ferienkursen entstandenen, neuen Kompositionen der Nachwuchsmusiker:innen der Komponistenklasse Sachsen-Anhalt präsentiert.

DICE Trio featuring YUE CHEN (Sopran) | 19.30 Uhr
Konzert Studierender der Manhattan School of Music | Gesellschaftshaus Magdeburg
Das »DICE Trio« (Adeline DeBella, Flöte; Grace Pressley, Saxophon; Sam Friedman, Trompete) und die Sopranistin Yue Chen werden bei MultiPhonics Festival 2023 in Magdeburg zu Gast sein. Die vier Musiker:innen studieren an der Manhattan School of Music in New York City. Das »Dice Trio« gehört dem Contemporary Performance Program an, einer Studienrichtung für zeitgenössische Aufführungspraxis, die in seiner Art eine der ersten in den USA war. Yue Chen ist Kompositionsstudentin im Doktorprogramm (Doctor of Musical Arts).

DiceTrio
© Yue Chen 
Das Konzertprogramm besteht aus extra für diesen Anlass geschriebenen Kompositionen von Yue Chen, Sam Friedman, Emily Green, Tongyu Lu, Eduardo Muñoz, Jianing Song und Hsin-Yi Lisa Tseng, Komponist:innen aus den USA, Kanada, Mexiko, China und Taiwan, die in der Kompositionsklasse von Reiko Füting, Professor für Komposition an der Manhattan School of Music, studieren. Die Kompositionen haben sich von der ästhetischen Bandbreite, die in der Kulturszene New Yorks lebt, inspirieren lassen.

Das Programm am Sonntag

LOST IN A LABYRINTH | 12 Uhr
Preisträgerkonzert Jugendkompositionswettbewerb des Landes Sachsen-Anhalt 2023 | Gesellschaftshaus Magdeburg | Eintritt frei
In Anlehnung an die Thematik des 30. Tonkünstlerfestes diente das musikalische Schaffen György Ligetis (1923–2006) als Inspirationsquelle für den 26. Jugend-Kompositions-Wettbewerb Sachsen-Anhalt. Bewerben konnten sich Nach­wuchs­komponist:innen aus neun Bundesländern. Im Preisträgerkonzert werden die von einer hochkarätigen Jury prämierten Werke aufgeführt.

WORKSHOP MIT STUDIERENDEN der MANHATTAN SCHOOL OF MUSIC | 15 – 17 Uhr | Gesellschaftshaus Magdeburg | nicht öffentlich
Der Workshop der Studierenden der Manhattan Shool of Music mit den Instrumentalist:innen der Ensembles Junge Musik Sachsen-Anhalt (EJM) wird sich auf Improvisation konzentrieren, einer Praxis, die an der Manhattan School of Music immer mehr in den Fokus rückt.

Tickets & Informationen

VVK 8,00 EUR |Tages- bzw. AK 11,00 EUR | Kinder bis 14 Jahre 5,00 EUR
VVK und Reservierung: 0391 5406777 | www.gesellschaftshaus-magdeburg.de

Ein Gemeinschaftsprojekt von: Musikalisches Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt, Magdeburger Musikverein und Gesellschaftshaus Magdeburg.

In Kooperation mit: Festival KlangART-Vision, den Komponistenklassen aus Sachsen-Anhalt (Magdeburg) und Halle, der Manhattan School of Music

Weitere Informationen unter: Tage der jungen Musik