Inhalt

Ein Lied in allen Dingen

Der Abschluss der Magdeburger Literaturwochen 2023 wurde auf den 20.10. verlegt. Unter dem Motto „Ein Lied in allen Dingen“ stehen seit dem 06.09. vor allem der Klang, Rhythmus, das synergetische wie synästhetische Bündnis von musikalischer Sprache und Wortklängen im Mittelpunkt.

32. Magdebuger Literaturwochen I Plakat (Auschnitt)
© Literaturhaus Magdeburg 



Biografien von Musiker*innen I Romane, in denen diese  als Figuren auftreten I Werke, die als Bekenntnis für die Faszination von Musik gelesen werden können und in denen Musikalisches thematisch oder stilistisch im Vordergrund steht. I Lyrische Formate I Poetry Slams I experimentelle Literatur (DADA) I Musikalisch-literarische Revuen – sowie inhaltliche Themen von, über und mit Musik I Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Veranstalter: Literaturhaus Magdeburg e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg 

Intro

Friedrich Nietzsche schrieb einst „Hüte dich vor der Musik!“. Musik ist sinnlich, verführerisch und in gewissem Maße unheilvoll, weil sie animiert und verleitet. Sinnlich sind auch Worte, gesprochene Klänge, die einen umschmeicheln und mitreißen können. Musik & Literatur – beides sind hochemotionale Medien.

Lautgedichte, Sprechgesang - wo ist die Grenze zwischen sprachlichen und musikalischen Kompositionen? Debattiert wird in der Forschung darüber hinaus der Ursprung, was war zuerst da? Das Lied in uns – eine Ursprungsmusik oder die Sprache, die alles strukturiert? Fest steht, Sprache und Musik haben gemeinsame Wurzeln. Beide rühren an, sind anregend, ergreifen und lassen tief empfinden. Vor allem wenn Sprache selbst musikalisch wird – einen Klang hat, in einem Rhythmus fließt, pocht, schwingt.

Mit dem Thema der Literaturwochen werden nicht nur verlässliche Partner(-Einrichtungen) der letzten Jahre wieder ins Boot geholt, sondern es wird auch die Möglichkeit gegeben, neue Brücken zu schlagen – hinsichtlich andersartiger Literatur-Konzepte und For­mate und damit auch im Hinblick auf neue kulturelle Zusammenschlüsse.

Brücken sollen aber auch hin zum Publikum geschlagen werden, vermittels eines Aufrufes: In welchen eurer alltäglichen Dinge verbirgt sich ein Lied? Schreibt uns und lasst die Worte klingen!

Plakat & Programm

Für weitere Infos einfach den nachfolgenden QR-Code auf dem Plakat scannen oder auf unseren Social Media Kanälen vorbeischauen.
32. Magdeburger Literaturwochen I Plakat [PDF-Dokument: 1,7 MB]

Förderer

Partner & Veranstaltungsorte

Aktion Musik e.V. I Gröninger Bad I Gröninger Straße 2, 39122 Magdeburg

ARTist! e.V. I Kulturzentrum MoritzhofI Moritzplatz 1, 39124 Magdeburg

Atrium im MVZ »Im Altstadtquartier« I Max-Otten-Straße 14, 39104 Magdeburg

Bücherkiste Peter Sodann I Breiter Weg 29, 39104 Magdeburg

Forum Gestaltung e.V. I Forum Gestaltung I Brandenburger Straße 10, 39104 Magdeburg

Gesellschaftshaus Magdeburg I Schönebecker Str. 129, 39104 Magdeburg

PAKK e.V. I Feuerwache Magdeburg I Halberstädter Straße 140, 39112 Magdeburg

Theater Magdeburg I Schauspielhaus I Otto-von-Guericke-Straße 64, 39104 Magdeburg

Sparkasse MagdeBurg I Cafeteria zum Garten I Lübecker Str. 126, 39124 Magdeburg

Stadtbibliothek Magdeburg I Breiter Weg 109, 39104 Magdeburg

Theater an der Angel I Zollstraße 19, 39114 Magdeburg

Die im Literaturhaus Magdeburg e.V. vertretenen Vereine und literarischen Gesellschaften

09.10.2023