Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung Magdeburg
Hilfsnavigation



Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung Magdeburg

Telemann-Zentrum Magdeburg

Telemann-Zentrum Magdeburg

Mit dem Zentrum für Telemann-Pflege und Forschung ist im Nordflügel des Gesellschaftshauses Magdeburg ein Forschungsinstitut von internationaler Ausstrahlung beheimatet. Es verfügt über eine öffentlich zugängliche Präsenzbibliothek und ein weltweit einzigartig umfangreiches Archiv zu Leben und Werk des bedeutenden Sohnes der Stadt und berühmten Komponisten Georg Philipp Telemann (1681 - 1767) sowie zur Musikgeschichte Magdeburgs.

Die Tätigkeit des Telemann-Zentrums umfasst u.a. folgende Sachgebiete:

Im Telemann-Zentrum haben die Internationale Telemann-Gesellschaft e.V., der Arbeitskreis "Georg Philip Telemann" e. V. und die Melante-Stiftung Magdeburg ihren Sitz.

Weitere Informationen

Telemann lädt zum sommerlichen Fest in den Garten ein
©
© Telemann-Zentrum

Telemann lädt zum sommerlichen Fest in den Garten ein

Am 25. Juni 2022, einem der längsten Tage des Jahres, erwartet Sie die einmalige Atmosphäre eines historisch bemerkenswerten und besonderen Magdeburger Areals. Zwischen Gesellschaftshaus, Gruson-Gewächshäusern und Allee des Klosterbergegartens können Sie beim TelemannSommerfest in der Zeit von 15.00 bis 24.00 Uhr ein vielfältiges Programm von Barock bis Rock & Pop erleben.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Prof. Dr. Steven D. Zohn erhält Georg-Philipp-Telemann-Preis
©
© Viktoria Kuehne

Prof. Dr. Steven D. Zohn erhält Georg-Philipp-Telemann-Preis

Prof. Dr. Steven D. Zohn ist am 27. März 2022 durch Oberbürgermeister Dr. Trümper mit dem Georg-Philipp-Telemann-Preis ausgezeichnet worden. Damit ging der bedeutendste Musikpreis der Landeshauptstadt erstmals an einen US-amerikanischen Telemann-Interpreten. Im Anschluss folgte ein Eintrag ins Goldene Buch der Stadt.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Reise in die Welt der Träume, der Imagination und des Meeres
©
© 25. Magdeburger Telemann-Festtage (Foto: Jef Rabillon)

Reise in die Welt der Träume, der Imagination und des Meeres

Am Sonnabend, 26. März 2022, um 19.30 Uhr setzt das französische Barockensemble Amarillis im Wechselspiel von Musik, Licht und Bewegung Telemanns "Tafelmusik" in Szene und nimmt das Publikum mit auf eine audio-visuelle Reise in ein fantastisches Universum. Dieser außergewöhnliche Konzertgenuss für alle Sinne ist im Alten Theater am Jerichower Platz im Rahmen der Telemann-Festtage zu erleben.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Klangfarben - 25. Magdeburger Telemann-Festtage

Klangfarben - 25. Magdeburger Telemann-Festtage

Am 18. März hat die Jubiläumsausgabe der Magdeburger Telemann-Festtage begonnen. Damit fällt die 25. Auflage in das 60. Gründungsjahr des Festivals. Insgesamt 30 Konzerte und szenische Darbietungen für das Hauptprogramm und reichlich Veranstaltungen für das Rahmenprogramm versprechen ein abwechslungsreiches Festival.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Wissenschaftliche Konferenz in Telemanns Geburtsstadt
©
© Telemann-Zentrum Magdeburg (Titelseite Passion)

Wissenschaftliche Konferenz in Telemanns Geburtsstadt

Vom 21. bis zum 22. März 2022 befassen sich 16 Musikwissenschaftler*innen aus Japan und Deutschland im Gesellschaftshaus mit dem Thema »Die Evangelien-Passion bei Telemann. Beiträge zu einer musikalisch-liturgischen Gattung". Die internationale wissenschaftliche Konferenz steht interessierten Besucher*innen offen. Zudem wird sie via Liveübertragung auch online zu verfolgen sein.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Lernort Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung

Lernort Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung

Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung Magdeburg Leitung: Herr Dr. Carsten Lange
im Gesellschaftshaus Magdeburg
Schönebecker Straße 129
39104 Magdeburg
+49 391 540 6755 +49 391 ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Zur Geschichte

Das Telemann-Zentrum ist aus dem 1961 gegründeten Arbeitskreis „Georg Philipp Telemann“ Magdeburg hervorgegangen.

1974 wurde das Sekretariat des Arbeitskreises umgewandelt in ein Sekretariat für Telemann-Pflege und -Forschung an der Georg-Philipp-Telemann-Musikschule. Die Einrichtung des Zentrums für Telemann-Pflege und -Forschung als Abteilung der Musikschule erfolgte 1974. Am 4. Januar 1985 erhielt es den Status einer selbständigen Institution der Stadt Magdeburg. Seit 1990 ist es eine im Kulturbereich der Landeshauptstadt Magdeburg angesiedelte Institution. Am 1. April 1992 wurde im Telemann-Zentrum die Redaktion der Telemann-Auswahlausgabe eingerichtet.

Das Telemann-Zentrum hat seit 2002 seinen Sitz  im klassizistischen Gesellschaftshaus Magdeburg.

Leiter des Zentrums für Telemann-Pflege und -Forschung

  • Dr. Lutz Buchmann (1. Januar 1979 - 31. Dezember 1984)

  • Dr. Wolf Hobohm (1. Januar 1985 - 31. Januar 2003)

  • Dr. Carsten Lange (seit dem 1. Februar 2003)

x