Fußball
Hilfsnavigation

Fußball in Magdeburg

Magdeburg hat eine lange Fußballtradition. Erste Vereine wie der FC Viktoria Magdeburg wurden bereits im 19. Jahrhundert gegründet. Doch das Herz der meisten Magdeburger Fußballfans schlägt für den 1. FC Magdeburg. Der international erfolgreichste Verein der DDR-Geschichte begeistert auch heute noch jedes Wochenende zehntausende Zuschauer. Aber nicht nur beim 1. FCM wird Fußball gespielt. In 44 Magdeburger Sportvereinen sind rund 7.000 Fußballerinnen und Fußballer aktiv.

Dass der 1.FC Magdeburg am 8. Mai 1974 den AC Mailand im Kuip von Rotterdam mit 2:0 besiegte und so den Europapokal der Pokalsieger gewann, weiß auch heute noch jedes Magdeburger Kind. Doch nicht nur mit seiner Geschichte und Tradition begeistert der erste Fußballclub Magdeburg, auch seine Fankultur setzt Maßstäbe. In jedem Heimspiel kann der Verein mit mehr als 20.000 Zuschauern rechnen und die Choreografien des legendären Block U sorgen für Begeisterung in ganz Europa. Nach einem kurzen Gastspiel in der 2. Bundesliga von 2018 bis 2019 spielt der FCM derzeit wieder in der 3. Liga.

Die MDCC-Arena

Seine größten Erfolge feierte der 1. FCM im 1955 errichteten Ernst-Grube-Stadion, das 45.000 Zuschauer fasste. Nach fast 50- jährigem Bestehen war das alte Stadion so sanierungsbedürftig, dass man sich entschied, eine moderne Arena errichten zu lassen.

Magdeburger MDCC Arena © www.AndreasLander .de
©
© www.AndreasLander .de


Heute trainiert und spielt der 1. FC Magdeburg in einer modernen Fußballarena. Am 10. Dezember 2006 wurde die MDCC-Arena, von den Fans auch liebevoll Heinz-Krügel-Stadion genannt, an historischer Stelle des Grube-Stadions feierlich eröffnet. Seit 2018 wird die Arena modernisiert und soll ab Frühjahr 2020 gut 30.000 Sitz- und Stehplätze bieten.

Zahlen und Fakten zur MDCC-Arena

  • komplett überdachtes reines Fußballstadion auf 4 Ebenen
  • Kapazität: 27.250 Plätze
  • 22.350 Sitzplätze
  • 60 rollstuhlgerechte Plätze
  • 4.800 Stehplätze
  • Logenanzahl: 15 (180 Sitzplätze)
  • Businessseats: 430
  • Presseplätze: 34
  • Parkplätze: 1.200
Technik:
  • 2 LED-Videowände mit jeweils 30 m²
  • Flutlicht-Anlage mit 1.800 Lux Gebrauchswert
  • Spielfeld-Abmessungen: 105m x 68m

Fußball für alle

Fußball zum Hören in der MDCC-Arena Magdeburg an

Auch sehbehinderte Menschen können im Stadion des 1. FC Magdeburg voll mitfiebern. Auf Live-Audiokommentarplätzen kann man dem Geschehen auf dem Platz direkt folgen und taucht so in das Geschehen im Stadion ein.
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Fußballvereine in Magdeburg