ab 2. April: Herr Jensen steigt aus
Hilfsnavigation

ab 2. April: „HERR JENSEN STEIGT AUS“ - Hörstück nach dem Roman von Jakob Hein

Herr Jensen hat sich immer an alle Regeln gehalten. Trotzdem hat er nicht wirklich Glück im Leben. Als er auch noch seine Arbeit bei der Post verliert, beginnt er das gesellschaftliche System zu hinterfragen. In seiner
neu gewonnen freien Zeit meint er schließlich, einer großangelegten Verschwörung auf die Schliche zu kommen. Er beschließt, ein für alle Mal auszusteigen ... Ein ironischer Spaß über Abschottung, Einsamkeit und Gesellschaftsdruck.

Mit Philip Heimke, Ralph Opferkuch, Undine Schmiedl, Frederik F. Günther, Susi Wirth

Weitere Informationen...