Täglich: „Philisterburg“ - Audiowalk nach der Erzählung von Jacques Decour
Hilfsnavigation

Täglich: „Philisterburg“ - Audiowalk nach der Erzählung von Jacques Decour

Jacques Decour, der als 20-Jähriger 1930 für einige Monate in Magdeburg lebt, schildert in Tagebuchaufzeichnungen eine bunte, lebendige Stadt, zugleich aber auch eine zerrissene Gesellschaft, die auf den Faschismus zusteuert. Der Audiowalk beginnt am Schauspielhaus und folgt Decours Spuren durch das heutige Magdeburg.

Die Zugangsdaten zur Audiodatei erhalten Sie zum Ticketpreis von 5 € über die Theaterkasse. Sie benötigen für den Spaziergang ein Abspielgerät für MP3-Dateien (z. B. Smartphone) und Kopfhörer.

Mit den Stimmen von Iris Albrecht und Carmen Steinert, Konzeption und Textfassung: Elisabeth Gabriel, Realisierung, Sounddesign und Komposition: Karolin Killig, Mitarbeit Konzeption und Text: Veronika Riedel, Stadtgeschichtliche Beratung: Nadja Gröschner

Weitere Informationen...