Barro Seen
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Barro-Seen

Die drei Barro-Seen südlich der A2 sind ehemalige Kiesgruben. Es erfolgte eine starke Verbauung der Uferrandbereiche durch Bungalowsiedlungen und Kleingartenanlagen. Der Barro-See I (nördlich der Straße) hat eine Größe von 5 ha und eine mittlere Tiefe von 4m (max. 8m). Der Barro-See II hat eine Wasserfläche von 3 ha und eine mittlere Tiefe von 5m (max 8,3m).
Die Röhrichtzone ist nur schwach ausgebildet und bietet nur wenigen Vogelarten Nistmöglichkeiten, wie z.B. Höckerschwan, Haubentaucher, Bläss- und Teichralle. Die Gewässer dienen Wasser- und Seefrosch, Erd- und Knoblauchkröte als Laichgewässer.

Wie ist das Wetter?

01d
21 °C
Wind
6 km/h
Luftfeuchte
77%
Luftdruck
1021 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:57 Uhr
Sonnenuntergang
20:36 Uhr
Stand: 15.08.2018 19:40 Uhr
Output erzeugt: 15.08.2018 19:45:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -