Inszenierte Innenstadt: Freiraumlabor auf dem Breiten Weg
Hilfsnavigation

Inszenierte Innenstadt: Freiraumlabor auf dem Breiten Weg

Seit 12. Juni ist das Freiraumlabor im Nordabschnitt des Breiten Weges eröffnet und lädt Besucher*innen zur kreativ-experimentellen Entdeckungstour ein. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper gab den Startschuss auf der Bühne vor dem Ratswaage-Hotel. Bis 12. Juli kann dann die Innenstadt nicht nur neu erlebt, sondern aktiv mitgestaltet werden – von Gastronomie über Gestaltung bis hin zur freien Bühne.

Logo Freiraumlabor vor einem künstlerischen Aufbau auf dem Ratswaage-Platz © META architektur GmbH
©
© META architektur GmbH

Die Landeshauptstadt Magdeburg in Kooperation mit der Agentur META architektur GmbH lädt alle Bürger*innen und Gäste der Ottostadt noch bis zum 12. Juli zur Teilnahme an der Aktion Freiraumlabor ein.

Das Projekt auf dem Nordabschnitt des Breiten Weges soll auf experimentelle Art und Weise den stationären Einzelhandel stärken und die Aufenthaltsqualität in der Magdeburger Innenstadt erhöhen. Gestalterische, kulturelle und gastronomische Anreize gestalten und inszenieren dabei den öffentlichen Raum in diesem Bereich.

Innenstadt: Neu erfahren und mitgestalten

Die Magdeburger Innenstadt neu erfahren? Ausstellungen, Kinderunterhaltung, Kunstaktionen, eine offene Bühne, ein Stadtstrand und Workshops laden genau dazu ein. Über vier Wochen lang beleben Magdeburgs Kreative, Künstler*innen und Kulturschaffende während des Freiraumlabors den Breiten Weg auf diese Weise neu und machen Kunst für Passanten greifbar.

Große orangene Sitzmöbel setzen Farbakzente auf dem Platz vor dem Hotel Ratswaage, begrünte Schubkarren und bemalte Wandelemente entlang des Breiten Weges sorgen für Wohlfühlambiente, während Streetfood-Stände und ein Nachtmarkt die hiesige Gastronomie-Szene bereichern. Spontanen Poet*innen, Musiker*innen und kreativen Köpfe steht eine Open Stage, also eine offene Bühne, zur Verfügung.

Bereits vor dem Beginn des Freiraumlabors entstanden durch eine Mitmachwerkstatt Lampenschirme, die nun als Lampenschirm-Allee entlang des Aktionsgeländes sichtbar sind. Eine Übersicht aller Veranstaltungen bis zum 12. Juli sowie alle weiteren Informationen gibt es auf Freiraumlabor - Magdeburg.

Weitere Informationen, kurzfriste Aktionen sowie Bild- und Video-Impressionen können auf den Social-Media-Kanälen des Freiraumlabors auf Facebook sowie auf Instagram mitverfolgt werden. Die Programmübersicht als PDF hilft dabei, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bei der Wunschveranstaltung zu sein.

Up to date: Die Kulturhauptstadt-Bewerbung Open Air   

Der aktuelle Stand der Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 gaben Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und das Team Magdeburg 2025 zur Eröffnung des Freiraumlabor ein Update und informierten, wie es um das finale Bewerbungsbuch steht, welches am 21. September abgegeben werden muss.

„Für das Magdeburger Buch müssen in der zweiten Runde 44 Fragen auf maximal 100 Seiten beantwortet werden“, so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Die Antworten beschreiben erneut unsere Landeshauptstadt, die vielen Potentiale und Herausforderungen. Mit dem Titel soll bis 2025 und danach eine lebendige und nachhaltige Stadtentwicklung angekurbelt werden“.

„Die Dokumente mit den vielen kreativen Sätzen werden mehr und mehr zu einem zweiten, starken Bewerbungsbuch. Unser Fotograf zieht auch schon fleißig durch die Stadt, um Orte der Stadt abzubilden und mit der Grafikagentur für das Bewerbungsbuch werden die Korrekturschleifen bis zur Abgabe angepasst.“, versichert Tamás Szalay, Leiter der Magdeburger Bewerbung.

Neben der Fertigstellung des Buches müssen außerdem der Besuch für die internationale Jury am 21. Oktober in Magdeburg sowie die Präsentation vor der Jury am 27. Oktober geplant werden.

Das schönste Lächeln für die Stadt

Am 12. Juni gibt es von 12 bis 21 Uhr im Fotoautomat „I LOVE MD“ kostenfreie Fotos. Unter dem Motto „Zeig der Stadt ein schönstes Lächeln“ sollen Magdeburger*innen dazu animiert werden mit einem Foto die Kulturhauptstadt-Bewerbung zu unterstützen.

A7_07868
A7_07976
A7_07951
A7_07938
A7_07914
A7_07890