Nächster Gründerstammtisch am 15. Mai / Thema: »Das rechtliche Rüstzeug für Selbständige«
Hilfsnavigation

Nächster Gründerstammtisch am 15. Mai / Thema: „Das rechtliche Rüstzeug für Selbständige“

Die Initiative Gründerstadt Magdeburg lädt Gründungsinteressierte, junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Start-Ups für Mittwoch, den 15. Mai, um 18.00 Uhr zum Gründerstammtisch in das Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) in der Mittagstraße 16p ein. Diesmal geht es um grundlegende rechtliche Fragen, die sich bei einer Unternehmensgründung ergeben. Der Eintritt ist frei.

Bei der Gründung eines eigenen Unternehmens gibt es eine Vielzahl an rechtlichen Dingen zu klären: von der Ausgestaltung von Verträgen über das Verfassen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bis hin zu Haftungsfragen (z.B. das betriebliche Haftpflicht-Produkthaftungsgesetz). Aber auch Besonderheiten beim Internetauftritt gilt es zu beachten. Darum geht es beim nächsten Gründerstammtisch am 15. Mai. Der Magdeburger Rechtsanwalt Thomas Guerke gibt in seinem Vortrag "Das rechtliche Rüstzeug für Selbständige" wertvolle und interessante Hinweise zu diesen Themen.
 
Der Gründerstammtisch richtet sich an Existenzgründerinnen und -gründer, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen möchten oder erst seit Kurzem selbständig sind und den Kontakt zu Gleichgesinnten suchen. Als Plattform zur Erweiterung des persönlichen Netzwerkes dient er dazu, in lockerer Atmosphäre den Erfahrungsaustausch unter Gründungsinteressierten zu fördern.
 
Alle Gründungsinteressierten sind herzlich willkommen. Um eine Anmeldung beim Koordinator der Initiative, Jürgen Sack (E-Mail: gruenderstadt@magdeburg.de, Tel. 0391/ 611 1058 oder 0174/ 334 0940) wird gebeten.