4. Zu beachten/Sonstiges:
Hilfsnavigation
Tourist Info Hotline +49 391 63601-402
  • Arbeitgeberinformationen
  • Arbeitssuche ggf. über private Arbeitsvermittlungsfirmen
  • Berufsbegleitende Sprachförderung möglich
  • Begleitungsangebote vor Ort erleichtern den Zugang zu Arbeitgebern
  • Coaching Angebote und Bewerbungstraining
  • Individuelle Begleitung durch Ehrenamtliche, Landsleute beachten
  • Teilhabechancengesetz SGB II (§ 16e) beachten
  • Zustimmung der Ausländerbehörde ggf. notwendig

Finanzielle Förderung: