EFRE-Konzept der Landeshauptstadt Magdeburg
Hilfsnavigation

Entsprechend den im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Magdeburg 2025 bereits verankerten Zielen für eine Entwicklung hin zu einer klimafreundlichen, energie- und ressourcenschonenden Kommune, erarbeitete sich die Landeshauptstadt Magdeburg 2016 ein EFRE-Konzept mit einem Paket an Maßnahmen, das im Rahmen der EFRE-Förderung bis 2020 umgesetzt werden soll. Das Maßnahmenpaket gliedert sich in verschiedene Themen

  • Vorhaben mit direkter CO2-Minimierung durch Gebäudesanierungen oder Erneuerung der Straßenbeleuchtung
  • Projekte zur Steigerung der Attraktivität und Akzeptanz des Radfahrens und Zufußgehens
  • Stärkung der Attraktivität der Städte durch bauliche und funktionale Anpassung der Infrastruktur

Viele der Maßnahmen sind geeignet, gleich mehrere Teilziele des Operationellen Programms bzw. des ISEK's zu verfolgen.