Korrespondenzausstellung zu »Brücken Fremder Flüsse« mit chinesischen Kunstwerken eröffnet
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Korrespondenzausstellung zu „Brücken Fremder Flüsse“ mit chinesischen Kunstwerken eröffnet

Der Wirtschaftsbeigeordnete Rainer Nitsche hat am 29. Oktober 2018 mit einer Vernissage die Korrespondenzausstellung zu „Brücken Fremder Flüsse“ in der Stadtbibliothek im Breiten Weg 109 eröffnet. Die Ausstellung ergänzt die im MDR-Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt am 22. Oktober eröffnete Exposition zeitgenössischer chinesischer Kunst und wird vom Magdeburger Kunstverein HERBSTSALON e. V. bis zum 10. November präsentiert.

Eröffnung der Ausstellung »Brücken Fremder Flüsse« in der Stadtbibliothek Magdeburg
Flyer zur Ausstellung »Brücken Fremder Flüsse«
Rainer Nitsche eröffnet die Ausstellung »Brücken Fremder Flüsse«.
Exponat der Ausstellung »Brücken Fremder Flüsse«
Besucher sehen sich die Ausstellung an.
Rainer Nitsche besucht die Ausstellung »Brücken Fremder Flüsse«.

In diesem Jahr begehen Magdeburg und die chinesische Stadt Harbin ihre zehnjährige Städtepartnerschaft. Gefeiert wird diese Kooperation das ganze Jahr über mit zahlreichen Veranstaltungen, Vorträgen und Publikationen. Den Auftakt bildete das 1. Eisfestival „Magdeburg on Ice“ im Januar. Erst in der vergangenen Woche fand in Magdeburg eine dreitägige Städtepartnerschaftskonferenz mit Vertretern aus allen sieben Partnerstädten statt, darunter auch Harbin. Einen weiteren Höhepunkt des zehnjährigen Jubiläums bildet die Korrespondenzausstellung zu „Brücken Fremder Flüsse“ in der Stadtbibliothek, die heute vom Wirtschaftsbeigeordneten der Landeshauptstadt eröffnet wurde.

„Ich freue mich, dass wir mit weiteren chinesischen Künstlern, die im Rahmen der Städtepartnerschaftskonferenz und der Ausstellung im MDR-Landesfunkhaus angereist waren, eine zweite Ausstellung in der Stadtbibliothek präsentieren können. So werden weitere Facetten der chinesischen Malerei deutlich“, sagte Nitsche. Der chinesische Markt spielt nicht nur für das internationale Standortmarketing der Ottostadt eine wichtige Rolle. Auch der Austausch zwischen Kreativen aus Magdeburg und Harbin kann somit erfolgreich fortgesetzt werden.

Zu sehen sind bis zum 10. November 2018 die Werke von acht zeitgenössischen Künstlern aus Harbin, die klassische chinesische Malerei, Grafiken und Tuschezeichnungen zeigen, welche die Tradition des Landes widerspiegeln. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek montags bis freitags von 10.00 bis 19.00 Uhr sowie samstags von 10.00 bis 13.00 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Wie ist das Wetter?

01d
-3 °C
Wind
7 km/h
Luftfeuchte
98%
Luftdruck
1021 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
08:10 Uhr
Sonnenuntergang
16:39 Uhr
Stand: 20.01.2019 13:14 Uhr
Output erzeugt: 20.01.2019 13:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen