28. August 2018, Bürgerversammlung zu den B-Plänen 430-1 »Buchenweg« und 428-5.1/ 1. Änderung »Leipziger Chaussee/ südlich Karl-Liebknecht-Siedlung«
Hilfsnavigation

28.08.2018: Bürgerversammlung zu den B-Plänen 430-1 „Buchenweg“ und 428-5.1/ 1. Änderung „Leipziger Chaussee/ südlich Karl-Liebknecht-Siedlung“

Das Stadtplanungsamt lud am Dienstag, den 28. August 2018, zu einer Bürgerversammlung in die Gaststätte „Fast wie Zuhause“, Ahornweg 19a, ein. Um 18.00 Uhr wurde der aktuelle Stand zum Bebauungsplan Nr. 428-5.1/ 1. Änderung „Leipziger Chaussee/ südlich Karl-Liebknecht-Siedlung“ vorgestellt. Im Anschluss folgte der Vorentwurf zum Bebauungsplan Nr. 430-1 „Buchenweg“.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stellten auf der Bürgerversammlung zunächst den aktuellen Stand des Bebauungsplanes Nr. 428-5.1/ 1. Änderung „Leipziger Chaussee/ südlich Karl-Liebknecht-Siedlung“ vor. Dabei handelt es sich um eine Erweiterung der bereits genehmigten und im Bau befindlichen neuen Geschäftsstelle für den THW-Ortsverband Magdeburg auf der Westseite der Leipziger Chaussee, kurz vor der dortigen Tankstelle.

Bei dem Bebauungsplan Nr. 430-1 „Buchenweg“ handelt es sich um die Kleingartenanlage „An der Lärchenstraße“. Die kleingärtnerische Nutzung wurde im Einvernehmen mit dem Verband der Gartenfreunde e.V. aufgegeben. Es ist beabsichtigt, auf dem Areal Einzel- und Doppelhäuser zu errichten. Aufgrund der großen Grundstückstiefe sind zwei Baureihen vorgesehen. Die Erschließung des Plangebietes kann über die vorhandene öffentliche Straße und private Stichwege gesichert werden.

Alle Interessierten hatten die Möglichkeit, ihre Anregungen und Anmerkungen in die Bebauungsplanverfahren einfließen zu lassen.

Dokumente

Protokoll zur Bürgerversammlung zu den B-Plänen 430-1 und 428-5.1/ 1. Änderung Protokoll zur Bürgerversammlung zu den B-Plänen 430-1 und 428-5.1/ 1. Änderung

Vorentwurf zum B-Plan 430-1 Vorentwurf zum B-Plan 430-1

Vorentwurf zum B-Plan 428-5.1/ 1. Änderung Vorentwurf zum B-Plan 428-5.1/ 1. Änderung