wissenschaftliche/r Sachbearbeiter/in Technikmuseum
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

wissenschaftliche/r Sachbearbeiter/in Technikmuseum

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt im Zentrum Sachsen-Anhalts an der mittleren Elbe und ist mit ihren ca. 241.000 Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Großstadt für alle Generationen. Neben vielfältigen Angeboten an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet die Ottostadt ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken und hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fernverkehr. Mit ca. 3.000 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung eine der größten Arbeitgeberinnen Magdeburgs.

Über 150 Jahre war die Stadt stark von Industrie geprägt, insbesondere durch Metallverarbeitung, Maschinen- und Anlagenbau, und erlebte nach der Wende einen erheblichen Strukturwandel. Seit 1995 besteht ein eigenständiges Technikmuseum, gegründet von der Landeshauptstadt Magdeburg und seit 2006 ehrenamtlich vom Kuratorium Industriekultur in der Region Magdeburg e. V. betrieben. Zum 01. Juni 2019 wird das Technikmuseum in städtische Trägerschaft zurückgeführt.

Im Kulturhistorischen Museum des Fachbereiches Historische Sammlungen und Stadtgeschichte der Landeshauptstadt Magdeburg ist zum nächstmöglichen Termin unbefristet eine Vollzeitstelle als

wissenschaftliche/r Sachbearbeiter/in Technikmuseum

zu besetzen.

Unser Angebot an Sie:

  • Vielseitigkeit, Verantwortung und Gestaltungsspielraum innerhalb Ihres Aufgabenbereiches
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 des TVöD
  • betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres BGM
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Ihre Aufgaben

Bis zur Übernahme der Trägerschaft durch die Landeshauptstadt Magdeburg unterstützen Sie den derzeitigen Leiter des Technikmuseums im laufenden Betrieb. Neben der engen Zusammenarbeit mit dem Beirat des Technikmuseums sind Sie für die Konzeptentwicklung zur Weiterentwicklung des Technikmuseums sowie für die Vorbereitung der Übernahme in die Trägerschaft der Landeshauptstadt Magdeburg  verantwortlich. Mit der Übernahme der Trägerschaft durch die Landeshauptstadt Magdeburg übernehmen Sie die Museumsleitung.

Zu den Aufgaben als Museumsleiter/in gehört neben der Leitungs- und Führungstätigkeit unter anderem die Verantwortung für die Strategie des Museums und seiner Sammlung, für die Qualität der Aktivitäten und Dienstleitungen sowie für den technischen Betrieb. Sie steuern die Konzeption und die Realisierung von Sonderausstellungen, Veranstaltungsprogrammen und ggf. einer neuen Dauerausstellung. Sie leiten die Einhaltung, Dokumentation, Weiterentwicklung und Erforschung der Sammlung. Außerdem vertreten Sie das Museum nach außen, auch die Pflege und der Ausbau von Kooperationen und die weitere Zusammenarbeit mit dem jetzt betreibenden Verein obliegt Ihnen.

Ihre Aufgaben nehmen Sie mit einer hohen Einsatz-, Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft wahr. Ihre gute Kommunikationsfähigkeit vor allem mit einer hohen Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch (Niveau B2) können Sie bei der Aufgabenerfüllung anwenden. Ihre Flexibilität, ggf. auch außerhalb der regulären Dienstzeiten und am Wochenende tätig zu sein, kommt bei der Aufgabenwahrnehmung zum Einsatz.

Ihre vertieften Kenntnisse im Bereich der deutschen Technik-Wirtschafts-/Industriekultur/Kulturgeschichte seit dem 19. Jahrhundert können Sie anwenden.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Magister) in einer technischen, wirtschafts-, sozialhistorischen, kulturhistorischen oder museumswissenschaftlichen Fachrichtung. Außerdem können Sie eine dreijährige Arbeit im Museumsbereich einschließlich verantwortlicher Konzeption und Umsetzung von Dauer- und/oder Sonderausstellungen mit Personalverantwortung nachweisen.

Die Landeshauptstadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit auch im Sinne des AGG, des SGB IX und des FrFG LSA.

Weitere Auskünfte zu dem ausgeschriebenen Aufgabengebiet erteilt Frau Dr. Köster unter der Telefonnummer 0391/540- 3500.

Die Bewerbung ist bis zum 03. August 2018 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 459740 möglich.

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Nachweis über den Abschluss des Studiums und die geforderten Erfahrungen (Arbeitszeugnis, Referenz). Unvollständige bzw. nicht aus-sagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.

Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

Wie ist das Wetter?

fewclouds_day
27 °C
Wind
7 km/h
Luftfeuchte
42%
Luftdruck
1016 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:17 Uhr
Sonnenuntergang
21:21 Uhr
Stand: 20.07.2018 16:14 Uhr
Output erzeugt: 20.07.2018 16:15:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -