Gedenkveranstaltung zum 17. Juni 1953
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Gedenkveranstaltung zum 17. Juni 1953

Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am 15. Juni anlässlich des 65. Jahrestages des Volksaufstandes des 17. Juni 1953 an einer Gedenkveranstaltung auf dem Platz des 17. Juni in Magdeburg teilgenommen. Gemeinsam mit Holger Stahlknecht, Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, und Dr. Carl-Gerhard Winter, Vorsitzender der Vereinigung der Opfer des Stalinismus in Sachsen-Anhalt, hielt der Oberbürgermeister eine Gedenkrede.

„Heute – 65 Jahre später – in Zeiten, in denen der Populismus wieder lauter wird, gilt es einmal mehr an Vergangenes zu erinnern und Gegenwärtiges immer wieder zu hinterfragen. Und dies nicht nur an Tagen wie diesen, sondern jeden Tag! Dafür brauchen wir eine konsequente politische Kultur des Erinnerns“, so Trümper.

 

 Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und Holger Stahlknecht, Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, , auf der Gedenkveranstaltung
Holger Stahlknecht, Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, und Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper
Holger Stahlknecht, Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, hält seine Gedenkrede zum 17. Juni 1953
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper vor seiner Gedenkrede zum 17. Juni 1953.
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper auf dem
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper bei seiner Gedenkrede.
Gäste der Gedenkveranstaltung zum 17. Juni 1953
Straßenschild
Dr. Carl-Gerhard Winter, Vorsitzender der Vereinigung der Opfer des Stalinismus in Sachsen-Anhalt, hält seine Gedenkrede.
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper auf der Gedenkveranstaltung zum 17. Juni 1953
Gäste der Gedenkveranstaltung auf dem
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper im Gespräch mit Dr. Carl-Gerhard Winter, Vorsitzender der Vereinigung der Opfer des Stalinismus in Sachsen-Anhalt
Kränze für das Gedenken an die Opfer des 17. Juni 1953
Die Kränze des Landes Sachsen-Anhalt und der Landeshauptstadt Magdeburg
Die historischen Fotografien zeigen die Geschehnisse am 17. Juni 1953 in Magdeburg.

Im Anschluss an die Veranstaltung legten die Beteiligten zum Gedenken an die Opfer des Volksaufstandes am 17. Juni 1953 einen Kranz vor dem Innenministerium nieder. Während der Veranstaltung wurden in diesem Jahr auch erstmals historische Fotografien präsentiert, die bis dahin für die Öffentlichkeit nicht zugänglich waren. Die Aufnahmen zeigen die Geschehnisse in der Halberstädter Straße und im Hof der Behörde der damaligen Deutschen Volkspolizei. Die Fotografien stellte Peter Lunkeit aus Magdeburg zur Verfügung.

Wie ist das Wetter?

fewclouds_night
20 °C
Wind
7 km/h
Luftfeuchte
75%
Luftdruck
1016 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:20 Uhr
Sonnenuntergang
21:18 Uhr
Stand: 22.07.2018 22:13 Uhr
Output erzeugt: 22.07.2018 22:15:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -