Aufgaben und Ziele
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Der Seniorenbeirat ist Bindeglied zwischen den Seniorinnen und Senioren der Stadt Magdeburg (ca. 63.000 Personen in der Landeshauptstadt), deren eigener Interessenvertretung einerseits und dem Stadtrat und der Stadtverwaltung andererseits. Ihm obliegt es, die Umsetzung der geltenden Rechtsvorschrift in seinem Kompetenzbereich kritisch, förderativ zu begleiten. Er berät Bürgerinnen und Bürger in allen sie betreffenden Fragen, Wünschen und Problemen. Eine weitere Aufgabe ist die überparteiliche Kooperation mit Institutionen, die für sein Arbeitsgebiet relevant sind. Im Stadtrat berichtet er über bedeutsame Entwicklungen im Bereich der Seniorinnen und Senioren der Landeshauptstadt. Zu seinen Aufgaben gehört des Weiteren eine intensive Öffentlichkeitsarbeit. Besonderes Gewicht wird hierbei auf folgende Sachverhalte gelegt:

  • dass aus dem Lebens- und Erfahrungsstatus dieser Bürgerinnen und Bürger der Rückfluss in die Gesellschaft garantiert ist;
  • dass die Gesellschaft die Seniorinnen und Senioren als einen in sich komplexen und komplizierten, differenzierten und zu respektierenden Teil ihres Gemeinwesens immer besser verstehen und zu integrieren lernt;
  • dass der Stadtrat genau informiert wird über die Prozesse des demographischen Wandels: Die Stadt Magdeburg soll so rechtzeitig Entscheidungen treffen können, die für die gesamte Stadt bedeutsam werden; das bedeutet, die Veränderungen im Familienbereich, die drohenden Probleme in der Pflege (Pflegesätze, Probleme bei der Strategie ambulant vor stationär) müssen mit mehr Feingefühl bedacht werden, auch im Wohnbereich;
  • dass die Anbieter von Wohnraum dem steigenden Bedarf an alters- und behindertengerechten Wohnungen durch angemessene Angebote gerecht werden;
  • dass die steigende Zahl von Seniorinnen und Senioren in der Stadt nicht nur die "Altenlastquote" erhöht, sondern als umfassender Lebensinvestor auch für die kommunale Wirtschaft von immer größer werdender Bedeutung zu sehen ist, im Besonderen ist hier die Gesundheitswirtschaft zu nennen, die mit ihren drei Säulen - Wissenschaft und Forschung, Handel und Produktion, Dienstleistungen - mit ihrem Wachstum und ihrer Effektivität in einem direkten Kontext zu den demographischen Veränderungen in der Stadt Magdeburg steht;
  • dass Seniorenpolitik zum integralen Bestandteil der Kommunalpolitik wird.

Wie ist das Wetter?

scattclouds_night
11 °C
Wind
10 km/h
Luftfeuchte
85%
Luftdruck
1021 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:43 Uhr
Sonnenuntergang
18:12 Uhr
Stand: 18.10.2018 06:15 Uhr
Output erzeugt: 18.10.2018 06:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -