Ideenwettbewerb zur Neugestaltung des Areals Heumarkt
Hilfsnavigation

Ideenwettbewerb zur Neugestaltung des Areals Heumarkt

Die Landeshauptstadt lädt am 30. Mai zur Vorstellung der Wettbewerbsauslobung zur Neuordnung des Areals Heumarkt ein. Ab 18.30 Uhr können sich alle Interessierten im IBA-Shop in der Regierungsstraße 37 über die Aufgabenstellung, das Wettbewerbsverfahren, den Anlass des Wettbewerbs und die Wettbewerbsart informieren. Vertreter der Stadtverwaltung und Politik werden für Fragen zur Verfügung stehen.

Mit dem Ersatzneubau Strombrückenzug wird auch der Verkehrsknotenpunkt Heumarkt ausgebaut. Zur strukturellen Neuordnung des gesamten Areals lobt die Landeshauptstadt Magdeburg in diesem Jahr einen nichtoffenen Ideenwettbewerb aus. Dieser soll die notwendige Neugestaltung des Quartiers initiieren sowie Nutzungs- und Gestaltungsvorgaben für die spätere Planung definieren.

Insgesamt können 16 Büros am Ideenwettbewerb teilnehmen. Auch junge Büros haben die Möglichkeit zur Teilnahme. Diese müssen jedoch eine Erstgründung nach dem 31. Dezember 2012 nachweisen können.

Der Wettbewerbsbereich zur Neugestaltung des Areals Heumarkt ist hier zu sehen.