Klimawandel-Anpassungskonzept
Hilfsnavigation
Tourist Info Hotline +49 391 63601-402

Öffentlicher Workshop zum Klimawandel-Anpassungskonzept für Magdeburg

Das Thüringer Institut für Nachhaltigkeit und Klimaschutz (ThINK GmbH) erarbeitet seit Anfang dieses Jahres ein Klimawandelanpassungskonzept für die Landeshauptstadt Magdeburg. In einer ersten öffentlichen Veranstaltung am 22. Juni 2016 im Roncalli-Haus (Max-Josef-Metzger-Str. 12/13) wird der Bearbeitungsstand des Konzeptes durch das Institut vorgestellt.
Dabei sollen erste Untersuchungsergebnisse präsentiert und das weitere Vorgehen skizziert werden. Interessierte sind zu dieser Veranstaltung, die um 18.00 Uhr beginnt, herzlich eingeladen.

Die Auswirkungen des Klimawandels sind auch in Magdeburg bereits spürbar und werden sich in Zukunft weiter verstärken. Die Landeshauptstadt möchte Lösungswege aufzeigen, wie häufigeren Hitzetagen, zunehmender Trockenheit und lokalen Überschwemmungen zukünftig begegnet werden kann. Aufbauend auf bereits bestehenden Gutachten und neuen Erhebungen zum Klimawandel in Magdeburg erarbeitet die ThINK GmbH aus Jena seit Anfang 2016 ein Klimawandelanpassungskonzept für Magdeburg.

In dem öffentlichen Workshop am 22. Juni möchten die Bearbeiter mit Fachleuten und interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen, um gemeinsam die Untersuchungsschwerpunkte zu diskutieren und die speziellen lokalen Kenntnisse einfließen zu lassen. Das Umweltamt der Landeshauptstadt freut sich über eine breite Beteiligung an dieser Veranstaltung und auf eine rege Diskussion.

Um Rückmeldung wird gebeten. Die zuständige Ansprechpartnerin ist Claudia Fricke. Sie ist telefonisch zu erreichen unter 0391/ 540 2600 oder per Email an Claudia.Fricke@ua.magdeburg.de.