Inhalt

Das geht diese Woche vom 17. – 23. Juni

Domviertelführung | Stadtführung

Es erwarten Sie die Highlights der Ottostadt Magdeburg bei einem öffentlichen Stadtrundgang im Domviertel. Auf kurzer Strecke entdecken Sie mittelalterliche Geschichte mit dem Magdeburger Dom und dem Kloster Unser Lieben Frauen. Die Grüne Zitadelle von Magdeburg, das letzte Architekturprojekt von Friedensreich Hundertwasser, spiegelt das farbenfrohe und moderne Flair der Landeshauptstadt wider und vom Fürstenwall aus können Sie einen Blick auf die Elbe werfen, die vorbei an imposanten Parklandschaften durch die Stadt fließt.

  • Montag bis Sonntag, 14 Uhr
  • Treffpunkt: Tourist Informatione
  • Tickets kaufen

JOBS HERE 19.06.24 | Open-Air-Jobfestival

Am 19.06.2024 öffnet der Campus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg von 11–17 Uhr wieder seine Tore für das aufregendste Jobfestival des Jahres!  Save the Date für Streetfood, die besten Unternehmen Sachsen-Anhalts und coole Interaktionen. Ob Student:in, Alumni oder junge:r Berufseinsteiger:in -- hier gibts die Chance, die besten Unternehmen aus Sachsen-Anhalt bei sommerlichem Festivalfeeling kennenzulernen und sich über zukünftige Jobmöglichkeiten während und nach dem Studium zu informieren. Beim Campus Open-Air treffen junge Talente von Morgen auf vielversprechende Betriebe der Region, die perfekte Kombi!

  • 19.06.24 von 11 – 17 Uhr
  • Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg

Wandelkonzert mit der (hanse)PFEYFFEREY 20.06.24 | Konzert

Die Wiedergeburt einer (fast) untergegangenen Tradition: Stadtpfeiferei. Stadtpfeifer:innen waren als Türmer die Verkünder guter wie schlechter Nachrichten und sie spielten als Musiker:innen zu (klassischen) Konzerten und zur Unterhaltung in den Wirtshäusern. All das tun sie an diesem Abend auf historischen Instrumenten: Laura Dümpelmann, Alexandra Mikheeva, Lilli Pätzold, Emily Saville.

  • 20.06.2024 ab 18 Uhr, Einlass 17 Uhr
  • Forum Gestaltung, Brandeburger Str. 10, 39104 Magdeburg
  • 25 € (ermäßigt 20 €) 

Fête de la musique 21.06.24 | Open Air Veranstaltung

Das Programm der Fête de la musique steht. Aus den zahlreichen Anmeldungen von Musikerinnen und Musikern, konnte in diesem Jahr ein wahnsinnig abwechslungsreiches Programm an aktuell 23  Bühnen/Spielorte zusammengestellt werden. So viele Bühnen, wie nie zuvor. Knapp 70 Bands, Ensembles und Einzelkünstler:innen präsentieren Musik aller Stilrichtungen. Zu den Spielorten gehören in diesem Jahr das Café Treibgut, die Wallonerkirche, St. Petri, der SWM NachbarsGarten, das Café Flair, die Leiterstraße, die Insel der Jugend, der Yachthafen Magdeburg, die Schweizer Milchkuranstalt, der Hasselbachplatz, das Gesellschaftshaus, die Feuerwache Sudenburg, die Ambrosiuskirche, der Verein Magdeburger Musical e. V. in Sudenburg. Neue Spielorte sind in diesem Jahr u. a. die Bar »Weinzeit«, und die Phoenix Bar in der Innenstadt, ERNAs Lebensmittelpunkt in Stadtfeld und der Ruins Pub Loch Salbke am Salbker See.

  • 21.06.24 ca. 15 – 23 Uhr
  • Eintritt frei
  • Verschiedene Spielorte in der Innenstadt

Love Music Festival 21. – 23.06.2024 | Festival

Love, love, love: Das Love Music Festival wird vom 21. Juni bis 23. Juni 2024 im Elbauenpark Magdeburg gefeiert. Der Veranstalter hat ein spektakuläres Line-up zusammengestellt mit Stars wie Bonez MC, 01099, Tream, Mia Julia, den Atzen und dem König des Internets, Jens Knossi Knossalla. An drei Tagen werden 100 DJ’s & Bands auf dem Großer Cracauer Anger für mehr als 20.000 Herzen performen. Die zentrale Klangbotschaft heißt: LIEBE.

Telemann Sommerfest 22.06.24 | Familienfest

Ein Fest für alle Sinne ist das „Telemann-Sommerfest“, das im malerisch gelegenen Klosterbergegarten und im angrenzenden Gesellschaftshaus einlädt, in die Telemann-Zeit einzutauchen. Das Fest, das bereits zum dritten Mal stattfindet, widmet sich 2024 dem Thema „Freundschaft“. Das spiegelt sich nicht nur in den in diesem Jahr erweiterten Mitmachangeboten für die ganze Familie wider, sondern auch im attraktiven Konzertprogramm. Schnappen Sie sich also Freund:innen oder die Familie und genießen Sie einen sinnlichen, kreativen Sommertag zwischen Schinkelsaal, Allee des Klosterbergegartens und dem Gartensaal mit diesen Angeboten:

Führung DomplatzOpenAir 22.06.24 | Führung

Wie verwandelt man den Domplatz in den Vergnügungspark Coney Island und welche Herausforderungen gibt es hierbei?
Blicken Sie hinter den Zaun und die Kulissen des DomplatzOpenAirs, genießen Sie ein Getränk vor prächtiger Kulisse und erfahren Sie mehr über Magdeburgs größte Theaterproduktion. An drei Samstagen öffnet sich das Veranstaltungsgelände für alle interessierten Magdeburger:innen!

  • 22.06., 29.06. + 06.07.24
  • 17 – 19 Uhr: Offener Domplatz ( Eintritt frei; Gastronomie vor Ort)
  • 17:30 Uhr: Bühnenführung DomplatzOpenAir (inkl. Getränk; 12 €)
  • Mehr Informationen

Luises Garten Festival  22.06.24 | Open-Air-Veranstaltung

Die frische Open-Air-Location zum Chillen und Tanzen im Grünen geht mit einem Festival an den Start. Ab 14 Uhr wird es auf dem Areal in Luises Garten bunt, kreativ und elektronisch. Freuen Sie sich auf ein tolles Line-Up (wird noch bekannt gegeben), interessante Workshops, einen Vintage-Flohmarkt und kreatives Kunsthandwerk regionaler Künstler*innen sowie leckere Drinks, Food und eine überragend chillige Atmosphäre.

  • 22.06.2024 ab 14 Uhr
  • Festung Mark, Hohepfortewall 1, 39104 Magdeburg

Japanisches Picknick 23.06.24 | Open-Air-Veranstaltung

Gemeinsam mit den Taiko-Spielern von Akaishi Daiko verwandelt sich die Wiese vor der Festung Mark an diesem Nachmittag in ein atemberaubendes Klangerlebnis voller japanischer Tradition. Die japanische Trommel-Gruppe Akaishi Daiko wird alles aus sich herausholen und alle Lieder vortragen, die das Repertoire zulässt.

Da es sich um ein Picknick und eine gemütliche Veranstaltung handeln soll, darf natürlich etwas Leckeres nicht fehlen. Deshalb werden den Gästen auch japanische Leckereien präsentiert. Kommen Sie vorbei und genießen Sie die frische Trommelluft. Seit dem japanischen Altertum wird die Taiko bereits für verschiedenste Zwecke genutzt: Von der Nachrichtenübermittlung über die Nutzung als Musikinstrument bis hin zur Verwendung als Uhr. Die verschiedenen Taiko-Gruppen verfolgen demnach traditionelle Werte, die jedoch in moderne oder traditionelle Interpretationen der Stile münden.

  • 23.06.2024 von 14 bis 18 Uhr
  • Festung Mark, Hohepfortewall 1, 39104 Magdeburg