KinderKulturtage 2019
Hilfsnavigation
Tourist Info Hotline +49 391 63601-402

KinderKulturtage 2019

KinderKulturtage 2019

Vom 24. bis 30. Juni verwandelt sich der Klosterbergegarten bei den diesjährigen KinderKulturTagen in eine „(T)RAUMWELT“, die sich durch die Fantasie ihrer Besucher stetig verändert. Kinder und Familien sollen dabei in eine Welt entführt werden, in der ihre Träume und Wünsche in allen Facetten und Farben Raum bekommen, realisiert zu werden.

Gemeinsam mit über 30 Kooperationspartnern lädt das Puppentheater Magdeburg auch dieses Jahr wieder zu über 50 kostenlosen angeboten bei den KinderKulturTagen ein.

„Wie lassen sich Räume so gestalten, dass alle Menschen am gemeinsamen Leben teilhaben können?“

Die Frage, die vor 100 Jahren Walter Gropius dazu brachte, das Bauhaus zu gründen steht im Mittelpunkt der KinderKulturTage 2019. Eine Antwort soll der besondere temporäre Veranstaltungsort der diesjährigen KiKuTa geben. Die Zeltstadt auf dem Areal des Klosterbergegartens wird im Verlauf der Festivalwoche durch das Engagement der Kinder, Besucher und Partner in Workshops vor Ort organisch wachsen und sich zu einem lebendigen Lebensraum entwickeln. Kinder, Jugendliche und deren Familien mit und ohne Migrationshintergrund aus bildungsfernen- und nahen Haushalten finden hier einen geschützten Ort, sich zu verwirklichen und in Austausch zu kommen.

Wie melde ich mich an

Bildungseinrichtungen und Horte können an den Vormittagen unentgeltlich verschiedene Workshops der Partner vor Ort besuchen. An den Nachmittagen stehen die Angebote Familien zur Verfügung. Da die meisten Veranstaltungen nur eine begrenzte Teilnehmerzahl haben, ist es wichtig sich rechtzeitig anzumelden.

Die die Anmeldung ist persönlich beim Organisationsbüro im Puppentheater, per Email an info@kikuta.de oder montags bis freitags 12.00 bis 16.00 Uhr telefonisch unter 0391/540 3322 möglich. Externer Link: Screenshot (154) Hier finden Sie alle Veranstaltungen und Buchungscodes.

Traumbüro des Kunstmuseums

Im Rahmen der Kulturtage errichtet das Kunstmuseum Magdeburg ein Traumbüro auf dem Gelände des Klosterbergegartens. Innerhalb der Festivalwoche entsteht mit dem Traumbüro ein Ort, an dem philosophiert und die Welt nach uns gedacht werden kann, an dem Müßiggang anregend sein darf und Staunen eine Tugend.

Um es mit Michael Ende´s Momo zu sagen, wir wollen den grauen Herren die Stirn bieten, denn „niemand schien zu merken, daß er, indem er Zeit sparte, in Wirklichkeit etwas ganz anderes sparte. [...] Aber Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen. Und je mehr die Menschen daran sparten, desto weniger hatten sie.“ 

Weitere Informationen

Hier finden Sie das Programm der KinderKulturTage. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kikuta.de.