Unterhalt - Was steht mir zu, was muss ich zahlen?
Hilfsnavigation

Veranstaltungskalender Magdeburg

In Magdeburg können Sie jeden Tag etwas erleben. Damit Sie in der Fülle der täglichen Veranstaltungen genau die finden, nach der Sie suchen, bietet unsere Veranstaltungsdatenbank die Informationen, die Sie brauchen.

Unsere Suchmaske bietet Ihnen zur Eingrenzung der Suchtreffer verschiedene Suchoptionen an. Wählen Sie einfach eine Veranstaltungskategorie, einen Veranstaltungsort oder den Zeitraum, für den Sie Veranstaltungen angezeigt haben möchten.
Bei der Auswahl des Zeitraumes beachten Sie bitte, dass zur Aktivierung des jeweils eingegebenen Start- und/oder Enddatums das Auswahlfeld vor dem Datum markiert werden muss.

Wahlweise können Sie auch die Veranstaltungen der Datenbank nach einem beliebigen Stichwort oder -wortteil durchsuchen lassen. Dazu müssen Sie keine Platzhalter wie '*' oder '?' nutzen.

Für alle Veranstaltungen gilt: Änderungen vorbehalten

Die entsprechenden Karten für Ihre Veranstaltung erhalten Sie bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei den jeweiligen Veranstaltern.

Eigene Veranstaltung jetzt kostenlos eintragen.


Weitere Auswahlkriterien

 

Unterhalt - Was steht mir zu, was muss ich zahlen?

27.01.2020
18:00 Uhr bis 20:15 Uhr
Magdeburg
Magdeburg
€ 3.00 
Manfred ERNST, Tel. 0170 5484542 E-Mail: Magdeburg@isuv.de

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Veranstaltungen ID 557.40678, image
Nach einer Trennung und Scheidung geht es oft um Kindesunterhalt, auch um Trennungs-, nachehelichen oder Partnerunterhalt. Rechtlich ist klar geregelt: Kinder haben grundsätzlich Anspruch auf Unterhalt oder Unterhaltsvorschuss. Eine erfahrene Magdeburger Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Familienrecht stellt zunächst die Grundsätze des Unterhaltsrechts anschaulich vor. Dann erläutert sie, unter welchen Voraussetzungen Unterhaltsanspruch besteht und welcher Betrag dem Unterhaltspflichtigen bleiben muss (Selbstbehalt), wie die Unterhaltshöhe für Kindes-, Trennungs-, nachehelichen und Partnerunterhalt berechnet wird und wann sie geändert werden kann, welche Auskunftsrechte bestehen und wie lange Unterhalt zu zahlen ist. Die Expertin informiert auch über die seit 1.1.2020 laut Düsseldorfer Tabelle geänderten Unterhaltsbeträge für Kinder, Jugendliche, Studenten und Auszubildende. Sie erklärt auch, ob und wie darauf zu reagieren ist. Auch über die Neuregelungen des Elternunterhalts wird informiert. Ferner gibt die Referentin rechtliche Hinweise, praktische Tipps und beantwortet Fragen. Um eine Spende von 3 Euro (Kostenanteil) wird gebeten. Veranstalter/Anmeldung (freiwillig): Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV), Kontaktstelle Magdeburg. Tel. 0170 5484542 (Herr Ernst), E-Mail: Magdeburg@isuv.de

Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal