Konzert I O'scar Trio: "Ach Gisela! Die MAY, ihre Lieder, ihr Leben - Eine Mutti war sie nie!"
Hilfsnavigation

Veranstaltungskalender Magdeburg

In Magdeburg können Sie jeden Tag etwas erleben. Damit Sie in der Fülle der täglichen Veranstaltungen genau die finden, nach der Sie suchen, bietet unsere Veranstaltungsdatenbank die Informationen, die Sie brauchen.

Unsere Suchmaske bietet Ihnen zur Eingrenzung der Suchtreffer verschiedene Suchoptionen an. Wählen Sie einfach eine Veranstaltungskategorie, einen Veranstaltungsort oder den Zeitraum, für den Sie Veranstaltungen angezeigt haben möchten.
Bei der Auswahl des Zeitraumes beachten Sie bitte, dass zur Aktivierung des jeweils eingegebenen Start- und/oder Enddatums das Auswahlfeld vor dem Datum markiert werden muss.

Wahlweise können Sie auch die Veranstaltungen der Datenbank nach einem beliebigen Stichwort oder -wortteil durchsuchen lassen. Dazu müssen Sie keine Platzhalter wie '*' oder '?' nutzen.

Für alle Veranstaltungen gilt: Änderungen vorbehalten

Die entsprechenden Karten für Ihre Veranstaltung erhalten Sie bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei den jeweiligen Veranstaltern.

Eigene Veranstaltung jetzt kostenlos eintragen.


Weitere Auswahlkriterien

 

Konzert I O'scar Trio: "Ach Gisela! Die MAY, ihre Lieder, ihr Leben - Eine Mutti war sie nie!"

20.09.2020
18:00 Uhr
Magdeburg
Magdeburg
€ 15.00 (12.00 € im Vorverkauf über das Forum Gestaltung)

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

CD-Cover
© O'scar-Trio (Foto: Olli Hoffmann)

Eine "Mutti" war Gisela May, die 2016 mit stolzen 92 Jahren verstarb, allerdings nie, weder so noch so.

Der im März 2018 verstorbene Journalist, Autor und Radiomoderator Stephan Göritz (geb. 1960 in Ost-Berlin) hat mit Gisela May über mehr als ein Jahrzehnt hinweg immer wieder Interviews geführt und Scarlett O' dieses, zum großen Teil noch unveröffentlichte Tonmaterial zur Verfügung gestellt. Göritz war nicht nur einer der wichtigsten Autoren der "Querköpfe" und des "LiederLadens" des Deutschlandfunks, sondern auch einer der größtem Kenner der Chanson-, Kabarett- und Kleinkunstszene Deutschlands.

Ed  Stuhler - Publizist, Text- und Buchautor (geb. 1945 in Schönebeck/Elbe, gest. 2018 in Berlin) - verfasste für die May nicht nur diverse Liedtexte, sondern war ihr auch ein besonders guter persönlicher Freund. Seine Gespräche mit ihr bzw. die daraus entstandenen Radiosendungen sind, ebenso wie die wenigen, in Berliner Zeitungen erschienen Interviews ihrer letzten Lebensjahre, sind Basis des Projekt s "Ach Gisela!". So kann Scarlett O' über Leben und Wirken der großen Dame des Chansons ganz aus der ureigenen May-Perspektive erzählen, ausschließlich mit deren Originalworten.

Das riesige Repertoire der May umfasste Brecht-Texte ebenso wie Lieder nach Texten von Heine, Kästner, Tucholsky u.a. Sie machte Ausflüge ins Musical, Kabarett, sang Chansons von Brel und natürlich eigens für sie erschaffene Lieder. Eine wahre Spielwiese für Scarlett O' und die hervorragenden Musiker an ihrer Seite, Monika Herold und Jürgen Ehle.

O'scar-Trio
Scarlett O' - Gesang, Akkordeon, Flöte, Autoharp, Mundharmonika, Percussion
Monika Herold - Kontrabass, Piano, Ukulele, Percussion, Gesang
Jürgen Ehle - Gitarren, Mandoline, Gesang

Veranstaltung des Literaturhaus Magdeburg e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg im Rahmen der "29. Magdeburger Literaturwochen verdichtung 15" vom 6. September bis zum 16. Oktober 2020 unter dem Motto "Verwurzelung"I Mitgestaltet durch/unterstützt von: Forum Gestaltung

 Gefördert durch: Land Sachsen-Anhalt I Stadtsparkasse Magdeburg I Städtische Werke GmbH & Co. KG I Mit freundlicher Unterstützung durch weitere Partner

 Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie die Informationen in der Tagespresse und auf unserer Homepage.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal