Was sind »Fake News«? - Eine Podiumsdiskussion
Hilfsnavigation

Veranstaltungskalender Magdeburg

In Magdeburg können Sie jeden Tag etwas erleben. Damit Sie in der Fülle der täglichen Veranstaltungen genau die finden, nach der Sie suchen, bietet unsere Veranstaltungsdatenbank die Informationen, die Sie brauchen.

Unsere Suchmaske bietet Ihnen zur Eingrenzung der Suchtreffer verschiedene Suchoptionen an. Wählen Sie einfach eine Veranstaltungskategorie, einen Veranstaltungsort oder den Zeitraum, für den Sie Veranstaltungen angezeigt haben möchten.
Bei der Auswahl des Zeitraumes beachten Sie bitte, dass zur Aktivierung des jeweils eingegebenen Start- und/oder Enddatums das Auswahlfeld vor dem Datum markiert werden muss.

Wahlweise können Sie auch die Veranstaltungen der Datenbank nach einem beliebigen Stichwort oder -wortteil durchsuchen lassen. Dazu müssen Sie keine Platzhalter wie '*' oder '?' nutzen.

Für alle Veranstaltungen gilt: Änderungen vorbehalten

Die entsprechenden Karten für Ihre Veranstaltung erhalten Sie bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei den jeweiligen Veranstaltern.

Eigene Veranstaltung jetzt kostenlos eintragen.


Weitere Auswahlkriterien

 

Was sind »Fake News«? - Eine Podiumsdiskussion

05.12.2019
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Postfach 41 02, 39016 Magdeburg
Universitätsplatz 2
D - 39106 Magdeburg
show on google maps
Telefon +49 391 67-01
Fax +49 391 67-11165
Internet www.ovgu.de
export to address book
Magdeburg
Magdeburg
Gebäude 44, Hörsaal 6, Zschokkestraße 32, 39104 Magdeburg

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

WAS SIND „FAKE NEWS“? : Fakten vs. Falschmeldungen – Podiumsdiskussion an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Der Begriff „Fake News“ ist zum Kampfbegriff geworden. Doch was genau bezeichnet er? Wie ändert er unseren Blick auf Wahrheit, Verantwortung und Debattenkultur? In einer Podiumsdiskussion am 5. Dezember 2019 an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sollen diese und andere Fragen ausgehend von verschiedenen fachlichen Perspektiven und anhand aktueller Beispiele genauer beleuchtet werden.

Den Ausgangspunkt bildet u. a. das Buch „Die Wahrheit schafft sich ab“ von Dr. Romy Jaster, Humboldt-Universität zu Berlin und Dr. David Lanius, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die gemeinsam mit Jun.-Prof. Dr. Dan Verständig, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg im Podium diskutieren werden. Den Abend moderieren Auke Aplowski und Leonie C. Steckermeier (Universität Magdeburg).

Die Veranstaltung wird vom Programm „Studieren ab 50“ der Universität Magdeburg organisiert und soll Raum für Gespräche bieten sowie dazu beitragen, das Phänomen „Fake News“ einzuordnen und kritisch zu reflektieren.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal