Theater Poetenpack: Rilke und Lou
Hilfsnavigation
Tourist Info Hotline +49 391 63601-402

Veranstaltungskalender Magdeburg

In Magdeburg können Sie jeden Tag etwas erleben. Damit Sie in der Fülle der täglichen Veranstaltungen genau die finden, nach der Sie suchen, bietet unsere Veranstaltungsdatenbank die Informationen, die Sie brauchen.

Unsere Suchmaske bietet Ihnen zur Eingrenzung der Suchtreffer verschiedene Suchoptionen an. Wählen Sie einfach eine Veranstaltungskategorie, einen Veranstaltungsort oder den Zeitraum, für den Sie Veranstaltungen angezeigt haben möchten.
Bei der Auswahl des Zeitraumes beachten Sie bitte, dass zur Aktivierung des jeweils eingegebenen Start- und/oder Enddatums das Auswahlfeld vor dem Datum markiert werden muss.

Wahlweise können Sie auch die Veranstaltungen der Datenbank nach einem beliebigen Stichwort oder -wortteil durchsuchen lassen. Dazu müssen Sie keine Platzhalter wie '*' oder '?' nutzen.

Für alle Veranstaltungen gilt: Änderungen vorbehalten

Die entsprechenden Karten für Ihre Veranstaltung erhalten Sie bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei den jeweiligen Veranstaltern.

Eigene Veranstaltung jetzt kostenlos eintragen.


Weitere Auswahlkriterien

 

Theater Poetenpack: Rilke und Lou

29.08.2019
19:30 Uhr
Magdeburg
Magdeburg

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

2019 08 19 Eröffnung Literaturwochen: Rilke und Lou
© Rayk Goetze
Eröffnung der 28. Magdeburger Literaturwochen

mit Musik von Sergej Prokofjew

Theater Poetenpack Potsdam:
Carola Grahl | Spielerin
Andreas Hueck | Spieler
Ulrike Werner | Querflöte
Markus Zugehör | Klavier

Ein literarisch-musikalischesProgramm über die Liebe zwischen Lou Andreas-Salomé und Rainer Maria Rilke

Die knapp fünfzehn Jahre ältere, verheiratete Lou Andreas-Salomé (1861-1937) lebte mit dem damals erst einundzwanzigjährigen Dichter Rainer Maria Rilke (1875-1926) eine über drei Jahre dauernde Liebesbeziehung. Sie blieb späterhin in Gedanken und Briefen seine treue Begleiterin.
Rilke erwähnte in seinen letzten Lebensjahren, wie tief er sich von Lou verstanden fühlte. Lou Andreas-Salomé, die zuvor Nietzsche sehr nahestand und später eng mit Freud zusammengearbeitet hat, berichtet in ihrem Buch "Lebensrückblick" ausführlich über die gemeinsame Zeit mit 'Rainer'.
Für den Zuschauer entsteht eine Rückblende, bei der die beiden Russlandreisen und die wechselseitigen Betrachtungen über das gemeinsam Erlebte im Mittelpunkt stehen, verwoben mit Musik von Sergej Prokofjew (1891-1953).

Fünf Melodien op. 35
Sonate für Flöte und Klavier op. 94
Visions fugitives für Klavier op. 22

 

Mit Begrüßung durch Beate Kramer I Fachdienstleiterin im Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg und einem
Grußwort von Georg Bandarau I Geschäftsführer des Stadtmarketing "Pro Magdeburg" e. V.

 

 



Zeitbemerkung: 19:30 Uhr
Kategorie: Musik allgemein

Tickets und Gutscheine für Veranstaltungen in Magdeburg und deutschlandweit


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal