Gesellschaftshaus Magdeburg
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Adresse

Gesellschaftshaus Magdeburg

Gesellschaftshaus Magdeburg

Gesellschaftshaus Magdeburg

Gesellschaftshaus Magdeburg

Das "Haus der Musik" bietet seit mehr als zehn Jahren hochkarätige Konzerterlebnisse im historischen Ambiente und steht auch für Workshops, Konferenzen oder Tagungen zur Verfügung. Das Gesellschaftshaus Magdeburg weist optimale Bedingungen für die Aufführung klassischer Musik in kleinerer Besetzung auf.

Schinkelsaal und Gartensaal des Hauses ermöglichen in ihren ganz verschiedenen, akustischen Gegebenheiten die hochwertige Aufführung verschiedenster musikalischer Programme vom Barock bis zur Moderne. Die beiden Konzertsäle sind jeweils für unterschiedliche Instrumental- und Vokalbesetzungen und stilistische Ausrichtungen bestens geeignet.

Grüner, Blauer und Roter Salon eignen sich hervorragend für musikalische Workshops. Im beschränkten Umfang wird das Gesellschaftshaus im Rahmen von Vermietungen auch für nichtmusikalische Veranstaltungen wie Konferenzen und Tagungen zur Verfügung gestellt.

GH_Blick von der Terrasse am Schinkelsaal_Foto:Dirk Wandel
GH_Schinkelsaal im Gesellschaftshaus_Foto: Dirk Wandel
GH_Gesellschaftshaus_Kronleuchter Schinkelsaal_Seitenansicht
GH_Flügel im Gartensaal_Foto: Reimund Woithe
GH_Foyer am Gartensaal des Gesellschaftshauses
GH_Terrasse am Gartensaal_Foto: Cornelia Schmalhaus

Darüber hinaus ist im Gesellschaftshaus das Zentrum für Telemannpflege und -Forschung Magdeburg beheimatet, das sich wissenschaftlich mit Leben und Werk des in Magdeburg geborenen Barockkomponisten Georg Philipp Telemann (1681 - 1767) befasst. Auf vielfältige Weise trägt es zur Verbreitung des telemannischen Œuvres im heutigen Musikleben bei.

x

Erreichbarkeit

Straßenbahnlinien (MVB):

2 und 8, Haltestelle "AMO/Steubenallee"

Buslinien (MVB): 52 und 54, Haltestelle "Porsestraße"

Barrierefreiheit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer Parkplatz Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln Behindertengerechte Toiletten Rufanlage bzw. Klingel von Rollstuhlfahrern erreichbar Aufzug für Rollstuhlfahrer geeignet Personenaufzug vorhanden Hilfe durch Personal oder Führung im Gebäude möglich

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Erholen Sie sich gesund
Zentrum für Gesundheit und Energie
Wellnesshotel Bayern
Sicher unterwegs mit einer
Risikolebensversicherung
Mehr Spielraum für Erlebnisse mit einem
Privatkredit
Hotel Babylon