Eiszeit in der Festung Mark
Hilfsnavigation

Eiszeit in der Festung Mark

Auf dem festlich beleuchteten Innenhof der Festung Mark erwartet Sie vom 11. Januar bis 23. Februar wieder eine der größten Freiluft-Eisbahnen Sachsen-Anhalts! Die 600 Quadratmeter große Eisfläche bietet winterlichen Schlittschuhspaß für Jung und Alt.
Während „die Großen“ das beeindruckende Ambiente der preußischen Festung genießen, wagen die Kleinsten ihre ersten Schritte auf dem Eis mit Lauflern-Pinguinen. Sechs Wochen lang lädt die Eiszeit in der Festung Mark wieder zum Schlittschuhfahren und gemütlichen Beisammensein ein. Neben dem Eis bietet das Festungscafé am Wochenende ab 12 Uhr frischen Kaffee und leckeren Kuchen ein. Stübchen & Kulturwerkstatt öffnen freitags und sonntags von 14:30 bis 19:00 Uhr sowie samstags von 14:30 bis 22:00 Uhr. 

Für Schulklassen und Gruppen gibt es die Möglichkeit der Gruppenanmeldung in den Vormittagsstunden. Firmen und Vereine können die Eisbahn exklusiv mieten, um sich neben dem Schlittschuhlaufen auch im Eisstockschießen zu messen.

Öffnungszeiten

Montag – Freitag

08.00 bis 13.00 Uhr
Schulklassen und Gruppen (mit Anmeldung)

13.00 bis 18.00 Uhr
öffentliches Eislaufen

19.00 bis 22.00 Uhr
Vermietung geschlossene Gesellschaften (z.B. Firmen & Vereine)

Samstag

10.00 bis 18.00 Uhr
öffentliches Eislaufen

18.00 bis 22.00 Uhr
Eisdisco – Tanzen und Feiern auf dem Eis

Sonntag und während der Winterferien (10. bis 14. Februar)

10.00 bis 18.30 Uhr
öffentliches Eislaufen

19.00 bis 21.00 Uhr
Vermietung geschlossene Gesellschaften (z.B. Firmen & Vereine)

Preise

Tageskarte

Erwachsene 4,00 €
Kinder bis 16 Jahre 3,50 €

Gruppen ab 10 Personen

Tageskarte 3,00 €

10er Karte

Erwachsene 35,00 €
Kinder bis 16 Jahre 30,00 €

Schlittschuhverleih (Größe 27 bis 47): 3,50 Euro (pro Stunde)

Schulklassen erhalten vergünstigten Eintritt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Eiszeitevent erhalten Sie auf www.Eiszeit-Magdeburg.de oder auf Facebook.