Schulweg (Sicherung)
Hilfsnavigation

Schulweg (Sicherung)

BIS Schulwegsicherung

Der Fachbereich Schule und Sport ist die geschäftsführende Stelle der Arbeitsgruppe "Schulwegsicherung". Seit 1991 bemüht sich diese städtische Arbeitsgruppe um die Sicherheit der Schulwege. Sie besteht aus Vertretern der Polizei, Straßenverkehrsbehörde, des Stadtplanungsamtes, Ordnungsamtes, Fachbereiches Schule und Sport sowie Verkehrssicherheitszentrums. Auf Grundlage der "Schul- und Spielwegsicherung im Land Sachsen-Anhalt" (SVBl. 14/1997) werden hier Anträge und Hinweise von Schulen und Bürgern geprüft und erforderliche Maßnahmen eingeleitet und kontrolliert. Anträge auf Maßnahmen zur Schulwegsicherung sind an den o.g. Fachbereich Schule und Sport, Arbeitsgruppe "Schulwegsicherung", zu richten.

Ist der kürzeste auch der sicherste Schulweg? Dieser Frage geht die Handreichung für Schülerbefragungen des Stadtplanungsamtes nach. Die Broschüre finden Sie hier: Schulweg-Detektive unterwegs

Die Standorte der Magdeburger Schulen finden Sie unter "Schulwegweiser".

x

Schulwegweiser

Schulen in Magdeburg

Die Magdeburger Schul- und Bildungslandschaft ist vielfältig.

Im Schuljahr 2021/22 widmen sich insgesamt 77 Schulen der Ausbildung und Förderung von über 22.000 Schülerinnen und Schülern an den allgemein bildenden Schulen sowie über 7.000 Schülerinnen und Schülern an den berufsbildenden Schulen. Besondere Begabungen und Interessen werden unter anderem in sport-, naturwissenschaftlich oder sprachorientierten Schulen weiterentwickelt.

In Magdeburg gibt es 38 Grundschulen, davon fünf in freier Trägerschaft. Drei Sekundarschulen, davon zwei in freier Trägerschaft, zehn Gemeinschaftsschulen, darunter ein freier Träger, neun Gymnasien, davon wiederum drei freie Träger, zwei Gesamtschulen, zehn Förderschulen, eine Waldorfschule  (freier Träger) sowie vier Berufsbildende Schulen gewähren ein Angebotsnetz in breiter inhaltlicher Vielfalt und flächendeckender räumlicher Verteilung. Verschiedene Schulen haben ein spezifisches Profil.

Schulen in Magdeburg

Schulwegweiser

Der Schulwegweiser beschreibt das Verfahren der Aufnahme in eine weiterführende Schule, also den Wechsel von der Grundschule in Klassenstufe 5.

Schulbezirke

Schülerinnen und Schüler besuchen in der Regel die Schule, in deren Schulbezirk sie wohnen. In Magdeburg sind nur für kommunale Grundschulen der Stadt Magdeburg Schulbezirke festgelegt (= zuständige Grundschule).

Für andere allgemein bildende Schulen der Stadt (Gemeinschaftsschulen, Sekundsárschulen, Gesamtschulen, Gymnasien, Förderschulen) gilt das Gebiet der Stadt Magdeburg als Schuleinzugsbereich.

Hier finden Sie die Übersicht über die zu den Schulbezirken gehörenden Straßen:

Schulbezirke Grundschulen Einschüler 2021_22,

für weitere Schuljahre hier: Schulbezirk/Schuleinzugsbereich.

Formlose Anträge für den Besuch einer Grundschule außerhalb des Schulbezirkes oder für eine Verschiebung der Schulpflicht nimmt die zuständige Grundschule entgegen.

Übergang von Klasse 4 zu Klasse 5 - Losverfahren 

Information über die Losverfahren zur Aufnahme in Klassenstufe 5  (an kommunalen Schulen)

Am 29.3.2022 wurde im Zusammenhang mit den Aufnahmen in die zukünftige Klassenstufe 5 Schuljahr 2022/23) an folgenden Schulen  ein Aufnahmebverfahren durchgeführt:

1. Hegel-Gymnasium

2. A.-Einstein-Gymnasium

3. IGS "W. Brandt"

4. Gemeinschaftsschule "Ernst Wille"

5. Gemeinschaftsschule "Thomas Mann"

Nachrückverfahren

An den benannten Schulen wurden jeweils, in Form einer Rangfolge, Warteplätze (WP) verlost:

1. Hegel-Gymnasium: Anzahl der Warteplätze insgesamt 83 - nachgerückt WP 1 - 53

2. A.-  Einstein-Gymnasium: Anzahl der WP insgesamt 37 - nachgerückt WP 1 - 16

3. IGS "W. Brandt": Anzahl der WP insgesamt 73 - nachgrückt WP 1 - 12

4. GmS "E. Wille": Anzahl der WP insgesamt 20 - nachgerückt 1 - 4

5. GmS "Th. Mann": Anzahl der WP: insgesamt 17 - nachgerückt WP 1 - 7

Veränderungen der Warteliste, die sich aus Nachrückverfahren ergeben, werden auf dieser Seite in der Regel einmal wöchentlich veröffentlicht .

(Stand 9.5.2022)

x