Rundgang durch die Lichterwelt
Hilfsnavigation

Rundgang durch die Lichterwelt 

Im Winter verwandelt sich Magdeburg in eine einzigartige Lichterwelt. Millionen Lichter zaubern an Häusern, Laternen, Brunnen und auf den Plätzen der Innenstadt ein glitzerndes Wunderland.

Mit Beginn der Weihnachtsmarktzeit bis zum 2. Februar zeichnen rund 60 lebensgroße Leuchtskulpturen Magdeburgs bewegende Geschichte nach. Zu den funkelnden Höhepunkten gehört Otto von Guerickes berühmter Halbkugelversuch auf dem Domplatz sowie die klingende Bank am Ulrichplatz zu Ehren des Magdeburger Komponisten Georg Philipp Telemann.

    

Hygieneregeln

Teilnehmer*innen ab 19 Jahren müssen ein negatives Testergebnis (nicht älter als 24h, kein Selbsttest), alternativ einen Nachweis darüber, dass Sie vollständig geimpft (zwischen Führungstermin und der letzten Impfung müssen mindestens zwei Wochen liegen) oder genesen sind, vorweisen. Außerdem müssen Abstandsregeln eingehalten werden.

Kinder ab 6 Jahren: Vom 18.12.21 bis 09.01.22 benötigen Kinder und Jugendliche von 6-17 Jahren einen offiziellen Negativ-Test, um unter die 2G/2G+ -Regeln zu fallen. 

Um gegebenenfalls eine Corona-Nachverfolgung zu sichern, fragen wir Ihre personenbezogenen Daten mittels der „luca-App“ oder schriftlich ab. Hier können Sie den Fragebogen ausfüllen und ausdrucken.

Zeitraum
22. November 2021 – 2. Februar 2022
Tag
Montag - Sonntag
Beginn
17.00 Uhr und 17.30 Uhr
Dauer
1 Stunde
Preis
4,50 EUR pro Person
Ermäßigungen
3,00 € für Kinder (6 bis 14 Jahre), Schwerbehinderte (GdB ab 50 %) und eingetragene Begleitperson,
1,00 € Rabatt mit Magdeburg Tourist Card und weiteren Rabattkarten
Treffpunkt
Dommuseum Ottonianum, Domplatz 15
Endpunkt
Alter Markt
Hinweise

Nur mit Voranmeldung

Der Rundgang wird wetterunabhängig durchgeführt. Eingeschränkt barrierefrei: teilweise starkes Gefälle und Kopfsteinpflaster.

Onlinebuchung: www.lichterwelt-magdeburg.de

Weitere Informationen