Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei.
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header Ticket39
Seiteninhalt

Veranstaltungskalender Magdeburg

In Magdeburg können Sie jeden Tag etwas erleben. Damit Sie in der Fülle der täglichen Veranstaltungen genau die finden, nach der Sie suchen, bietet unsere Veranstaltungsdatenbank die Informationen, die Sie brauchen.

Unsere Suchmaske bietet Ihnen zur Eingrenzung der Suchtreffer verschiedene Suchoptionen an. Wählen Sie einfach eine Veranstaltungskategorie, einen Veranstaltungsort oder den Zeitraum, für den Sie Veranstaltungen angezeigt haben möchten.
Bei der Auswahl des Zeitraumes beachten Sie bitte, dass zur Aktivierung des jeweils eingegebenen Start- und/oder Enddatums das Auswahlfeld vor dem Datum markiert werden muss.

Wahlweise können Sie auch die Veranstaltungen der Datenbank nach einem beliebigen Stichwort oder -wortteil durchsuchen lassen. Dazu müssen Sie keine Platzhalter wie '*' oder '?' nutzen.

Für alle Veranstaltungen gilt: Änderungen vorbehalten

Die entsprechenden Karten für Ihre Veranstaltung erhalten Sie bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei den jeweiligen Veranstaltern.

Eigene Veranstaltung jetzt kostenlos eintragen.


Weitere Auswahlkriterien

 

Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei.

16.03.2019
19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Intendantin Karen Stone
Otto-von-Guericke-Straße 64
39104 Magdeburg
Fax +49 391 40 490 499

So finden Sie uns

Karte wird geladen...
Intendantin Karen Stone
Otto-von-Guericke-Straße 64
39104 Magdeburg
Fax +49 391 40 490 499

So finden Sie uns

Karte wird geladen...

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Karl und Rosa
"Man wurde in der Beratung immer wieder unterbrochen, denn immer wieder musste einer hinaus und auf den Balkon treten und reden." Deutschland im Taumel der Novemberrevolution 1918. Der Weltkrieg ist zu Ende und es wird gerungen um eine Neugestaltung. Und gleich zwei Mal wird sie ausgerufen, die Republik in Deutschland. Und unter den Menschen, unter den Revolutionären, an vorderster Front Rosa Luxemburg. Es sind die letzten Monate ihres Lebens, die Alfred Döblin im vierten Teil seines monumentalen Epos "November 1918. Eine deutsche Revolution" auf stille, komische, dramatische, reflektierende und sehr intime Weise beschreibt. Rosa Luxemburg – die Ikone der deutschen Arbeiterbewegung – deren Ermordung sich im Januar 2019 zum hundertsten Mal jährt, zählt zu den großen Frauen der deutschen Geschichte. Felicia Zeller (Mühlheimer Theaterpreis 2016 und meist gespielte deutschsprachige Gegenwartsdramatikerin) schreibt im Auftrag des Theaters Magdeburg und der Theater Rampe Stuttgart eine Bühnenfassung basierend auf Döblins Roman. Die Ereignisse in den letzten Revolutionsmonaten überschlagen sich und haben Geschichte geschrieben, eine Geschichte zwischen Himmel und Hölle, in der das Paradies vom Menschen nicht erobert werden konnte und nur ein wütender Traum von einer gerechteren Welt übrig blieb.

 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal

Wie ist das Wetter?

rain
9 °C
Wind
10 km/h
Luftfeuchte
61%
Luftdruck
1015 hPa
Niederschlag
0,6 mm
Sonnenaufgang
06:05 Uhr
Sonnenuntergang
18:33 Uhr
Stand: 25.03.2019 12:12 Uhr
Output erzeugt: 25.03.2019 12:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Stadtplan/Anreise

Kartenwidget

Ihr Eindruck zählt! - Permanente Gästebefragung

Liebe Gäste der Landeshauptstadt Magdeburg,

bitte nehmen Sie sich ein wenig Zeit und teilen Sie uns Ihre speziellen Eindrücke von Magdbeurg mit. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 5 - 8 min.

Externer Link: PEG

Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang
Quelle: Ottopix.de

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen