Öffentliche Führungen am Wasserstrassenkreuz
Hilfsnavigation

Wir können ab sofort wieder Stadtführungen und -rundfahrten anbieten.

Für die Teilnahme bitten wir um Voranmeldung unter 0391/63 60 14 02. Teilnehmer*innen ab 19 Jahren müssen ein negatives Testergebnis, alternativ einen Nachweis darüber, dass Sie vollständig geimpft oder genesen sind, vorweisen. Während der Touren muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen sowie die Abstandsregeln eingehalten werden.

Um gegebenenfalls eine Corona-Nachverfolgung zu sicheren, fragen wir Ihre personenbezogenen Daten mittels der „luca-App“ oder schriftlich ab.

Hier finden Sie die Magdeburger Corona-Testzentren.


Öffentliche Führungen am Wasserstrassenkreuz

Am gigantischen Wasserstraßenkreuz Magdeburg existiert eine direkte Verbindung zwischen Mittelland- und Elbe-Havel-Kanal. Kernstück ist die mit 918 Metern größte Kanalbrücke Europas.
Mit der Fertigstellung des Wasserstraßenkreuzes im Jahr 2003 wurde der Wasserweg für Schiffe vereinfacht und für zahlreiche Besucher ein weiteres Ausflugsziel geschaffen. Erfahren Sie mehr zur Geschichte des Schiffshebewerks Rothensee während dieser interessanten Führung.
    
Zeitraum
Mai - September
Tag
Sonntag
Beginn
11.00 Uhr
Dauer
1 Stunde 30 Minuten
Preis
4,00 € pro Person
Ermäßigungen
2,00 € für Schüler / Jugendliche
Treffpunkt
Info-Tafel am Parkplatz Schiffshebewerk Magdeburg-Rothensee, Siedlung
Endpunkt
Parkplatz Schiffshebewerk
Hinweise

Voranmeldung bis Donnerstag vor der Führung erforderlich!
Die Führung findet nur im Bereich Magdeburg-Rothensee im Info-Center an einer Modellanlage statt (anschließend Schiffshebewerk und Sparschleuse).
Neben touristischen Führungen werden auch fachspezifische Führungen am Wasserstraßenkreuz angeboten.
Spezifische Anfragen bitte an den URANIA e. V. richten.

Tourveranstalter: Magdeburger URANIA e. V., Nicolaiplatz 7, 39124 Magdeburg, Telefon: 0391 255060

Weitere Informationen