Hilfsnavigation

Otto-von-Guericke-Stipendium 2008
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt


9. Okt. 2008

Bürgermeister überreichte chinesischem Studenten die Urkunde
Haibing Yang erhält Otto-von-Guericke-Stipendium

Der chinesische Student Haibing Yang erhält für ein Jahr das mit 6.000 Euro dotierte Otto-von-Guericke-Stipendium. Bürgermeister Dr. Rüdiger Koch überreichte dem 25-Jährigen heute die Urkunde für die von der Landeshauptstadt und der Otto-von-Guericke-Universität vergebene Auszeichnung. Die Verleihung erfolgte im Rahmen der feierlichen Immatrikulation an der Otto-von-Guericke-Universität.

"Mit dem von der Stadt finanzierten Stipendium unterstützen wir Haibing Yang bei seinem Studium an der Otto-von-Guericke-Universität", so Bürgermeister Dr. Rüdiger Koch. "Gleichzeitig wollen wir uns mit der Verleihung des Otto-von-Guericke-Stipendiums als weltoffene und tolerante Landeshauptstadt präsentieren, in der Menschen aus anderen Kulturen willkommen sind."

Haibing Yang studiert an der Otto-von-Guericke-Universität im Masterstudiengang „Data and Knowledge Engeneering“ an der Fakultät für Informatik. Als einer der leistungsstärksten Studenten (Durchschnitt 1,6) fällt er durch sehr eine engagierte Mitarbeit und kritisch-konstruktive Diskussionsbeiträge positiv auf. Seit 2007 engagiert sich Haibing Yang darüber hinaus im Internationalen Referat des Studentenrates und trägt als Informatik-Student im hohem Maße zur Gestaltung des Internet-Auftrittes des Internationalen Referates bei. Außerdem beteiligt er sich aktiv an Vorträgen der Friedrich-Ebert- und der Konrad-Adenauer-Stiftung, an Seminaren des Studienbegleitprogramms der Diakonie Mitteldeutschlands für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika („Stube Ost“) sowie an Veranstaltungen der Evangelischen Studentengemeinde in Magdeburg. Neben fachlichem, politischem und sozialem Engagement arbeitet er als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Technische und Betriebliche Informationssysteme.
Mit dem von der Stadt und der Universität vergebenen Otto-von-Guericke-Stipendium werden ausländische Studenten der Otto-von-Guericke-Universität gefördert. Die Verleihung hatte der Magdeburger Stadtrat im September 2002 beschlossen. Die Einzelheiten zur Vergabe des Stipendiums regelt ein Vertrag, den Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und der Rektor der Otto-von-Guericke-Universität, Prof. Klaus Erich Pollmann, im November 2002 unterzeichneten.

Das Stipendium wird jeweils für die Dauer eines Jahres vergeben. Es wurde erstmals im Jahr 2003 an Yuliya Kalabukhova aus der Ukraine verliehen. Weitere Preisträger waren Ina Yaneva aus Bulgarien (2004) und Anna Samol aus Polen (2005), Dawei Xu aus China (2006) und Thierry Siemeni aus Kamerun (2007). Die Auswahl der Stipendiaten nehmen Stadt und Universität gemeinsam vor.
- Anzeigen -