Hilfsnavigation

Werk-satt-Schule/Projket für Schulverweigerer
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

„Werk-statt-Schule“ ein Schulverweigererprojekt
(in Kooperation mit dem Kultusministerium Sachsen-Anhalt)

 Logo Buntes Werkstattprojekt
  Träger: Landeshauptstadt Magdeburg
Werk-statt-Schule

"Buntes Werkstattprojekt"
Ferchlander Weg 1
D - 39128 Magdeburg
Auf Stadtplan anzeigen

Ansprechpartner:
Regina Peters
Ivo Altenbach

weitere Informationen:
Flyer «Werk-statt-Schule«

Durch alternative Unterrichtsmethoden und sozialpädagogische Begleitung haben Schüler/-inne die Möglichkeit, unter den Bedingungen einer Jugendwerkstatt  ihre Schulpflicht zu erfüllen und sogar den Hauptschulabschluss zu erreichen.

Zielgruppe:
Schüler/-innen aus Sekundarschulen, die sich mindestens im 9. Schuljahrgang befinden und massiv die Schule verweigern

Platzkapazität:
8 Teilnehmer/-innen im 1. Jahr und im 2. Jahr

Zielstellung:

  • Erfüllung der Schulpflicht
  • Erreichung der Ausbildungsreife
  • Schulabschluss (möglichst Hauptschul-
    abschluss), um den Schüler/-innen eine bessere berufliche Perspektive zu bieten

Logo Buntes Werkstattprojekt

Was unterscheidet uns von einer „normalen“ Schule?

  • Individuelle sozialpädagogische Betreuung und Begleitung
  • Verknüpfung von schulischem Unterricht und praktischer Arbeit in Werkstätten
  • Anwendung  alternativer Lehr- und Lernmethoden
  • handlungs- und praxisorientiertes Lernen durch Gestaltung eines ganzheitlichen und schüleraktiven Unterrichts
  • Schaffung eines ausgewogenen Verhältnisses von Kopf- und Handarbeit
  • innerhalb des Lernbereiches erfolgt der Unterricht in Kleingruppen, in Partner- oder Einzelarbeit
  • Realisierung von Projekten, in denen eine fächer- und kursübergreifende Erarbeitung von Lerninhalten zu spezifischen Themen stattfindet
  • Erhöhung des Selbstwertgefühls durch Schaffung von schulischen Erfolgen
  • Schaffung von Erfolgserlebnissen zur Motivationsförderung

Nach oben               Zurück                                        

- Anzeigen -