Hilfsnavigation

Glascontainer
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Glas (Glascontainer)

Containerplatz

Verpackungen aus Glas (Behälterglas) wird im Auftrag des DSD in Depotcontainern gesammelt. Um einen der 350 oberirdischen und 12 unterirdischen Stellplätze in Ihrer Nähe zu finden, einfach im Stadtplan unter "Orientierungspunkte" bei "Sicherheit und Service" das Häkchen bei "Glascontainer" setzen und die Karte aktualisieren.
Glas muss nach Farben getrennt gesammelt werden, um die Verwertung zu ermöglichen.

Bitte beachten Sie:

  • Geben Sie Flaschen und Gläser nur entsprechend der Farbkennzeichnung in die Behälter (grün, braun, weiß).
  • Der Behälter für Grün- und Braunglas hat zwei getrennte Kammern, so dass die beiden Farben nach dem Einwurf nicht   zusammen kommen.
  • Blaue Glasflaschen gehören in den Grünglascontainer. Im Gegensatz zu Weißglas verträgt Grünglas einen geringen Anteil an Fehlfarben.
  • Auch wenn es manchmal so aussieht: Bei der Entleerung der Container werden die getrennt gesammelten Glasflaschen nicht wieder zusammen geschüttet! Alle Fahrzeuge, die farblich sortiertes Glas abholen, haben im Innern des Laderaums getrennte Kammern, die separat befüllt werden. Die Entsorger würden sich selbst schaden, wenn sie die Glasfarben wieder vermischten. Während Scherben für die Wiedergewinnung von grünem Glas gewisse Toleranzen an Fehlfarben zulassen, dürfen sie für braunes Glas nur sehr wenig Fremdanteile und für weißes Glas nur 0,5 % Grün- oder Braunanteile enthalten. Rund die Hälfte des hergestellten Verpackungsglases wie Flaschen oder Konservenglas ist farblos. Daher ist eine sorgfältige Vorsortierung besonders wichtig.
  • Verschlüsse von Glasflaschen und –gläsern müssen dank moderner Sortiertechniken heute nicht mehr vor dem Einwerfen in den Glascontainer entfernt werden.
  • Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Anwohner und
    benutzen Sie Glascontainer nicht von 13 – 15 Uhr, von 20 – 7 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen.
Was gehört in die Glascontainer?
  • Glasverpackungen
    (Flaschen und Gläser)
  • Einmachgläser
Flaschen grob gesäubert und
OHNE Inhaltsreste einwerfen!
Was gehört nicht in die Glascontainer?
  • Flachglas, Glühlampen
    →   Hausmüll
  • Haushaltsgegenstände aus Glas, z.B. Vasen, Schalen, Trinkgläser
    →   Gratis-Flohmarkt, wenn noch gebrauchsfähig
    →   sonst Hausmüll
  • Spiegelglas, Kristallglas, feuerfestes Glas, Steingut, Porzellan
    →   Gratis-Flohmarkt, wenn noch gebrauchsfähig
    →   sonst Hausmüll

Ansprechpartner
Entsorgung Glas
ARGE DSD
An der Alten Tonkuhle 10
39164 Wanzleben
Telefon +49 391 404711

- Anzeigen -