Hilfsnavigation

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt / Stalking
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt / Stalking

Landeshaupstadt Magdeburg

Wilhelm-Höpfner-Ring 4

  

39116 Magdeburg

Ansprechpartnerin: Frau Herrmann

Telefon: 0391 / 610 6226

Fax:       0391 / 610 6227

E-Mail:   interventionsstelle@gmx.de

 

 

 

 

 

Sprechzeiten:

   Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr  und  14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr  

 

 

 

 
Häusliche Gewalt
Ihr Lebenspartner oder Ihre Partnerin, Ihr Sohn oder Ihre Tochter, Ihr Eltern oder eine Ihnen nahe stehende Person
beschimpft, bedroht und beleidigt Sie oder setzt Sie phychich unter Druck.
» verbietet Ihnen, das Haus allein zu verlassen
» verfügt ohne Ihr Einverständnis über ihr Geld
» schlägt Sie odersperrt Sie ein
» zwingt Sie zum Sex

 

 
Stalking
Das beabsichtigte, vorsätzliche und wiederholte Verfolgen und Belästigen einer anderen Person gegen deren erklärten Willen.
In über 50 % der Fälle findet Stalking unter Expartner/innen statt.
Stalker können aber auch sein:
 
» Bekannte, Freunde, Nachbarn
» Arbeitsplatzkontakte
» Professionelle Kontakte
» Unbekannte (noch nie gesehen)
» Fremde (nie Kontakt, keine Beziehung, aber schon gesehen)

 Zurück 

- Anzeigen -