Hilfsnavigation

Sternbrücke
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Adresse + Kontakt

Sternbrücke
39104 Magdeburg

Öffnungszeiten


Erreichbarkeit

Führungen

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Magdeburger Sternbrücke

Die Sternbrücke bewegte die Magdeburger Gemüter schon seit den ersten Planungen vor mehr als 100 Jahren. So ist diese Elbbrücke nicht nur ein Ingenieurbauwerk aus Stahl und Beton, sondern ein Stück Magdeburger Identität.

Sternbrücke © MMKT GmbH
Sternbrücke © MMKT GmbH
Sternbrücke © MMKT GmbH
Sternbrücke © MMKT GmbH
Sternbrücke © Klapper
Sternbrücke © Klapper
Sternbrücke © MMKT GmbH
Sternbrücke © MMKT GmbH
Sternbrücke © MMKT GmbH
Sternbrücke © MMKT GmbH

Geschichtlicher Hintergrund

Im Mai 1914 begonnen, zwangen bauliche Schwierigkeiten bereits nach wenigen Monaten zur Einstellung der Bauarbeiten. Erst 1918 konnte das Werk mit Eifer wieder aufgenommen werden. Der bekannte Stadtbaurat Taut setzte auf die Wirkung des Stahlbogens ohne jeden „Schnickschnack“ und schuf ein für die damalige Zeit einzigartiges modernes Bauwerk. Die Sternbrücke galt mit Fertigstellung im Jahre 1922 als eine der modernsten Flussübergänge Deutschlands. 

Zum Ende des 2. Weltkrieges wurde der Stahlbogen der Brücke wie auch weitere Elbüberquerungen durch die Wehrmacht gesprengt. Ein Wiederaufbau ließ lange auf sich warten. Erst nach der Wiedervereinigung unseres Landes wurden die baulichen Überreste der Sternbrücke zunächst unter Denkmalschutz gestellt.

Endlich, im April 1997 beschloss der Stadtrat, die technische Planung zur Wiedererrichtung des Sternbrückenzuges aufzunehmen.

Der Bau der Brücke war nicht nur ein Wunsch vieler Magdeburger, sondern auch eine verkehrspolitisch wichtige und richtige Entscheidung für die Anbindung des Rotehorn-Parks zum südlichen Stadtteil.

Zur 1200-Jahrfeier wurde der lang ersehnte Brückenschlag am 01. Mai 2005 eröffnet.

Panorama im Vollbildmodus öffnen

- Anzeigen -