Hilfsnavigation

Berufsfeuerwehr Aschelagerung
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Aschetransport und Aschelagerung

 Externer Link: Aschelagerung

 

  •                         Ansprechpartner
Tipps der Berufsfeuerwehr

Nach wie vor gibt es in der Landeshauptstadt Magdeburg noch zahlreiche Feuerstätten, die mit festen Brennstoffen betrieben werden. Der Transport und die Lagerung der dabei anfallenden Asche sind an und für sich recht unkompliziert.Trotzdem entstehen durch leichtfertigen Transport oder falsche Lagerung immer noch Brände.

Mit den nachfolgenden Hinweisen  will die Feuerwehr Magdeburg einige Tipps zur Vorbeugung von Bränden geben.

  • Asche ist in nicht brennbaren Behältern mit nicht brennbarer Abdeckung zu transportieren oder aufzubewahren.
  • Keinesfalls dürfen Papp- oder Plasteimer u. Ä. verwendet werden!
  • Asche darf nicht auf oder unter Treppen oder Podesten sowie in Bodenräumen, Kellern, Holzschuppen sowie in der Nähe brennbarer Gegenstände aufbewahrt werden.
  • Das sicherste ist, den Ascheeimer sofort in die dafür vorgesehenen Müll- oder Sammelbehälter zu entleeren.
  • Es ist darauf zu achten, dass die in einigen Wohngebieten aufgestellten Plast-Müllbehälter nicht für Asche und andere Verbrennungsrückstände vorgesehen sind.
  • Der Aufstellungsort der Müllbehälter sollte so gewählt sein, dass Funkenflug durch glühende Asche und eine Brandausbreitung auf Bauwerke oder Flächen mit leicht entzündlichem Bewuchs ausgeschlossen ist.

Organigramm BF

Vorbeugender BS

- Anzeigen -